Malmöfestival lockt mit kulturellen und traditionellen Highlights

(lifePR) (Hamburg, ) Vom 19. bis 26. August 2011 findet im Malmö erneut Schwedens größtes und ältestes Kulturfest statt. Das Malmöfestival wird am Abend des 19. August traditionell mit einer riesigen "Kräftskiva" eingeläutet - einer der beliebtesten schwedischen Traditionen, die in der Regel im Familien- und Freundekreis gefeiert wird. Auf dem zentralen Platz Stortorget in Malmö können an diesem Abend zwischen 19 und 21 Uhr aber auch Urlauber und Gäste mit tausenden Besuchern diese Tradition feiern. Dazu werden auf dem Stortorget zahlreiche Tische und Bänke aufgestellt, an denen die Gäste ihre Krebse genießen können. Tischreservierungen sind allerdings nicht möglich, denn es gilt das Motto: Wer zuerst kommt, sitzt zuerst. Die ersten Tische sind oft schon am Morgen belegt, daher gilt es, frühzeitig unterwegs zu sein. Auch das Essen, das sich bei einer "Kräftskiva" aus in Dillsud gekochten Flusskrebsen, Brot, Käse und meist einer Art Quiche zusammensetzt, muss ebenso wie die Getränke als Picknick selbst mitgebracht werden. Dabei sind die verzehrfertigen Krebse und auch die Quiches im August in vielen Geschäften der Stadt erhältlich. Und die Tipps dazu, wie sich die Schalentiere am besten von ihrer harten Hülle befreien lassen, werden die späteren Tischnachbarn sicherlich gerne geben. Da es sich beim Pulen der Krebse um eine nicht ganz saubere Angelegenheit handelt, sind ausreichend Servietten, Zitronentücher und Pappteller ebenfalls eine gute Idee. Papphüte und Papierlätzchen mit den entsprechenden Krebsmotiven, die zu dieser Jahreszeit in jedem schwedischen Supermarkt angeboten werden, gehören übrigens ebenso zu dieser Tradition wie Bier, Schnaps und viel Musik. Und wer nicht selber singen möchte, kann sich auf dem Stortorget von der Malmöer Band "Grus i Dojjan" unterhalten lassen, die zum Krebsfest mit einer Mischung aus Folklore, Schlager und Tanzkapellenmusik aufspielt. Darüber hinaus hat das Malmöfestival aber natürlich noch viele weitere Highlights zu bieten - mit einem umfangreichen Programmangebot an Musik, Kultur, Aktivitäten und kulinarischen Genüssen für jede Altersgruppe. Auch sportliche Aktivitäten sowie Design- und Kunstausstellungen kommen in Malmö nicht zu kurz. Das Festivalgelände erstreckt sich vom Stadtzentrum rund um den Stortorget, die Södergatan, den Lilla Torg, die Skomakaregatan, den Gustav Adolfs Platz, Södertull und den Raoul Wallenbergs Park bis zum Folkets Park. Weitere Informationen: www.malmofestivalen.se.

Kontakt

VisitSweden GmbH
Michaelisstraße 22
D-20459 Hamburg
Infos zu Schweden als Reiseziel
Aus Deutschland
Infos zu Schweden als Reiseziel
Aus Österreich
Infos zu Schweden als Reiseziel
Aus der Schweiz
Social Media