Biosphäre im August: Sonnengucker und Wissensmacher

Aktionstag "Here comes the sun" am 5. August - Ferienprogramm bis 14. August - Kurzausstellung "Biologische Vielfalt" macht in Potsdam Station
Josch liegestuhl (lifePR) (Potsdam, ) Sie haben täglich die Sonne im Blick: Die Mitarbeiter vom Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) erforschen unermüdlich die Sonne. Am 5. August sind die Experten zu Gast in der Biosphäre und haben jede Menge tolle Angebote für Groß und Klein mit im Gepäck. Ein echtes Teleskop zum Beispiel, mit dem man Sonnenflecken entdecken kann. Alle Kinder sind außerdem eingeladen, Sonnensichtbrillen zu basteln, mit denen man in die Sonne schauen kann. Der Aktionstag "Here comes the sun" erwartet am 5. August kleine und große Bewohner. Übrigens informiert das AIP im Studierzimmer der Biosphäre während der gesamten Ausstellungsdauer von "Here comes the sun" über seine Arbeit.

"Biologische Vielfalt - es geht uns alle an!" Warum, das erklärt eine Roadshow der Aktion Europa am 16. und 17. August. Passend zum Start ins neue Schuljahr sind die Schulklassen - und natürlich alle anderen Interessierten auch - herzlich eingeladen, den Zusammenhänge von Biodiversität, Nachhaltig und Umweltschutz auf den Grund zu gehen. Warum beim Thema Biodiversität nur ein gemeinsames Handeln wichtig und richtig sein kann, wird die zweitägige Ausstellung auf dem Vorplatz der Biosphäre ebenfalls klären.

Noch bis zum 14. August können Ferienkids in der Biosphäre täglich beim Ferienprogramm zu "Here comes the sun" mitmachen: Hier werden die Themen Sonne und Energie näher "beleuchtet". Spiele, Bastelspaß, biologische Forschungen und andere spannende Dinge sorgen für sonnige Unterhaltung in der schulfreien Zeit - auch wenn es draußen einmal nicht so schön sein sollte.

In der Veranstaltungsreihe "Biosphäre macht Wissen" wird es auch im August einen spannenden Vortrag über die Sonne geben. Zu Gast ist diesmal Herbert Einsporn von der URANIA Potsdam. Unter dem Titel "Der Sonne so nah" bringt der Referent den Besuchern die Sonne im wahrsten Sinne des Wortes näher: Wie lässt sich der Feuerball beobachten? Welche Erkenntnisse liefern moderne Hochleistungsteleskope, was kann der Laie beim Blick zur Sonne betrachten? Und: Was gilt es zu beachten beim Beobachten? Sonnengucker aller Altersklassen sind um 17:00 Uhr eingeladen, der Besuch des Vortrages ist kostenlos.

Für Besucher, die an einer Führung durch die verschiedenen Attraktionen des Tropenhauses oder die aktuelle Sommerausstellung "Here comes the sun" interessiert sind, bietet die Biosphäre folgende Termine im August an:

Sonntag, 07.08.2011, 11:00 Uhr: „Here comes the sun“
Sonnabend, 13.08.2011, 15:00 Uhr: „Führung durch das Schmetterlingshaus“
Sonntag, 21.08.2011, 11:00 Uhr: „Biologische Vielfalt im Regenwald“
Sonnabend, 27.08.2011, 15:00 Uhr: „Here comes the sun“

Für alle Besucher 60+ ist jeder Montag Seniorentag – und damit eine große Tasse Kaffee sowie ein Stück Kuchen im Eintrittspreis enthalten. Nach einem Rundgang durch den Tropengarten können alle Senioren noch schön bei Kaffee und Kuchen unter Palmen plaudern oder entspannen.

Ein Besucherklassiker, die „Mitmach-Koi-Fütterung“, findet wie gewohnt samstags und sonntags um 12:00 Uhr am Urwaldteich statt.

Fotos: In bester Sommerlaune genießt auch Josch der Frosch die Sonne in der Biosphäre - draußen beim Erfrischungsgetränk und drinnen bei der Ausstellung "Here comes the sun".

Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00-18:00 (letzter Einlass: 16:30 Uhr), Sa., So. und Feiertag: 10:00-19:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr).
Eintritt: (wenn nicht anders angegeben): Erwachsene: 9,50 Euro; Kinder von 5-13 Jahren: 6,50 Euro; ermäßigt: 8,00 Euro, Familien (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern): 28,00 Euro

Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für August 2011:

Bis 18. September 2011, ganztägig
Sonderausstellung: „Here comes the sun“
Das große Ausstellungs-Highlight im Sommer 2011: Die interaktive Ausstellung „Here comes the sun“ erzählt von Sonne, Licht und Energie – und hält dabei so manche Überraschung bereit: Insekten, die sich per Taschenlampe steuern lassen, ein Energiekicker oder der Protonenkracher machen das Thema zur Erlebniswanderung durch die Biosphäre.
„Here comes the sun“ - eine Ausstellung für Kinder im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2010 – Zukunft der Energie. Ein Kooperationsprojekt der Didaktik der Physik der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Neuen Universum Kindermuseum Berlin e.V. Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und unterstützt durch Think ING Gesamtmetall.

Montag, 1. August 2011, 10:00-18:00 Uhr
Seniorentag
Jeden Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. Bei schönem Wetter lässt sich der Besuch im Tropengarten so auch wunderbar auf der Sonnenterasse versüßen.

Montag, 1. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Dienstag, 2. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Mittwoch, 3. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Donnerstag, 4. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Freitag, 5. August 2011, 09:00-18:00 Uhr
Aktionstag „Here comes the sun“
Ein sonniger Partner: Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) erforscht die Sonne tagtäglich. An diesem Tag sind die Experten zu Gast in der Biosphäre und haben jede Menge tolle Angebote für Groß und Klein mit im Gepäck. Ein echtes Teleskop zum Beispiel, mit dem man Sonnenflecken entdecken kann. Alle Kinder sind außerdem eingeladen, Sonnensichtbrillen zu basteln, mit denen man in die Sonne schauen kann. Einen Ballonstart gibt es es auch!
Übrigens: Während der gesamten Ausstellungsdauer informiert das AIP im Studierzimmer der Biosphäre über seine Arbeit.
Eintritt: Teilnahme ist im Biosphäre-Eintritt enthalten.

Freitag, 5. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Sonnabend, 6. August 2011, 11:00-18:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Sonnabend, 6. August 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonntag, 7. August 2011, 11:00-18:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Sonntag, 7. August 2011, 11:00 Uhr
Führung: „Here comes the sun“
Die Biosphäre-Experten bringen Licht ins Dunkel und führen die Teilnehmer durch die Ausstellung, erklären umfassend Zusammenhänge und beantworten gerne Fragen der Besucher. Natürlich geht es auch durch den Tropengarten, der von oben bis unten voller Leben steckt - doch wäre dieses Leben ohne die Sonne überhaupt möglich? Dieser Teil der Ausstellung erklärt mitten im Dschungel ungewohnte Aspekte des Lebens im Regenwald – und die Bedeutung des Lichts wird anschaulich, wenn die Reptilien in der Sonne baden.
Dauer: 45 Minuten
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 7. August 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 8. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Montag, 8. August 2011, 11:00-19:00 Uhr
Seniorentag
Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhaus gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Dienstag, 9. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Mittwoch, 10. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Donnerstag, 11. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Freitag, 12. August 2011, 10:00-17:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Freitag, 12. August 2011, 17:00 Uhr
Biosphäre macht Wissen: „Der Sonne so nah“
Unter dem Titel „Der Sonne so nah“ bringt der Referent Herbert Einsporn den Besuchern die Sonne im wahrsten Sinne des Wortes näher: Wie lässt sich der Feuerball beobachten? Welche Erkenntnisse liefern moderne Hochleistungsteleskope, was kann der Laie beim Blick zur Sonne betrachten? Und: Was gilt es zu beachten beim Beobachten? Sonnengucker aller Altersklassen sind um 17:00 Uhr eingeladen, der Besuch des Vortrages ist kostenlos.
Zur Veranstaltung: Im Rahmen der Wissenschaftsreihe „Biosphäre macht Wissen“ wird immer am zweiten Freitag im Monat Wissen gemacht und passend zum jeweils aktuellen Ausstellungsthema ein populärwissenschaftlicher Vortrag präsentiert.
Ort: Café Tropencamp in der Biosphäre Potsdam
Veranstaltungsende: ca. 18:30 Uhr
Eintritt: freier Eintritt für den Besuch des Vortrags (Einlass nach 16:30 Uhr, ohne Besuch der Ausstellung und des Tropengartens). Für den Besuch des Tropengartens gilt der reguläre Biosphäre-Eintritt (letzter Einlass 16:30 Uhr), der ebenfalls zum Besuch des Vortrags berechtigt.

Sonnabend, 13. August 2011, 11:00-18:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Die Sommerferien werden heiß: Denn auch im Ferienprogramm der Biosphäre dreht sich bis zum 14. August alles um die Sonne. Beispielsweise kann man hier testen, welchen Einfluss Licht auf das Wachstum unserer Pflanzen hat. Spaß garantiert! Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Sonnabend, 13. August 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 13. August 2011, 15:00 Uhr
Führung: Schmetterlinge
Klein, groß, bunt, fluoreszierend, grau, gelb, getarnt - bei der zweitartenreichsten Insektengattung mit mehr als 180.000 Arten kann man problemlos schnell den Überblick verlieren. Schmetterlinge haben seit jeher den Menschen fasziniert und die beeindruckende Verwandlung von Raupe zu Falter gehört ohne Zweifel zu den wunderbarsten Schauspielen der Natur. Im 60 m² großen, begehbaren Schmetterlingshaus der Biosphäre, das zur Heimat unzähliger Falter und Schmetterlinge aus Asien und Südamerika geworden ist, geben Experten den Besuchern einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Falter und Schmetterlinge. Die Schönheiten sind natürlich auch tolle Fotomodelle!
Dauer: 45 Minuten
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 14. August 2011, 11:00-18:30 Uhr
Sonniges Sommerferienprogramm
Nun heißt's Abschied nehmen: Die Ferien sind zu Ende und damit auch das Ferienprogramm in der Biosphäre. Heute kann zum letzten Mal gemalt, gebastelt und gegärtnert werden. Die Teilnahme am Ferienprogramm ist kostenlos, zu entrichten ist lediglich der reguläre Biosphäre-Eintritt.

Sonntag, 14. August 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 15. August 2011, 10:00-18:00 Uhr
Seniorentag
Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhaus gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Dienstag, 16. August, und Mittwoch, 17. August, ganztägig
Ausstellung „Biologische Vielfalt – es geht uns alle an“
Nachdem die Biosphäre bereits im Jahr 2010, dem „Jahr der Biodiversität“, eine große Sonderausstellung zum Thema Biologische Vielfalt präsentieren konnte, macht im August für zwei Tage die Roadshow „Biologische Vielfalt – es geht alle an“ der Aktion Europa an der Biosphäre Station. Pünktlich zum Start ins neue Schuljahr möchte die Ausstellung die grundlegenden Zusammenhänge von biologischer Vielfalt, nachhaltiger Planung und Umweltschutz anschaulich erklären und zur Diskussion anregen. Eine wichtige Rolle nimmt dabei die Darstellung des europäischen Gedankens und eines gemeinsamen Bewusstseins ein.
Die Aktion Europa, bestehend aus Bundesregierung, Europäischem Parlament und Europäischer Kommission, schickt ihre Informationstour zum Thema Biodiversität durch alle 16 Bundesländer. Die Biosphäre Potsdam ist der brandenburgische Gastgeber. Die mobile Ausstellung besteht aus Bereichen wie den „sechs Freunden“ und einem Mediencenter und befasst sich unter anderem damit, wie alle Lebewesen miteinander verbunden sind und wie unser Netz der Abhängigkeiten bedroht ist.
Der Eintritt ist frei.
Veranstaltungsort: Vorplatz der Biosphäre Potsdam

Sonnabend, 20. August 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonntag, 21. August 2011, 11:00 Uhr
Führung: „Biologische Vielfalt im Regenwald“
Die Artendichte der tropischen Regenwälder ist weltweit einzigartig. Bis heute weiß niemand, wie viele Arten den Regenwald tatsächlich bevölkern und wie viele davon täglich aussterben. Das sensible System Regenwald hält sich im Rhythmus von Tageszeitenklima, evolutionären Bedingungen und natürlichen Nahrungsketten im Gleichgewicht. Noch. Denn die unglaubliche Artenvielfalt wird zunehmend dezimiert, direkt und indirekt. Die Führung entwirft anhand der über 20.000 Pflanzen und vielen Tiere in der Biosphäre ein beeindruckendes Bild des Artenreichtums tropischer Regenwälder, die es zu schützen und bewahren gilt.
Dauer: 45 Minuten
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 21. August 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 22. August 2011, 10:00-18:00 Uhr
Seniorentag
Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhaus gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Sonnabend, 27. August 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Sonnabend, 27. August 2011, 15:00 Uhr
Führung: „Here comes the sun“
Die Biosphäre-Experten bringen Licht ins Dunkel und führen die Teilnehmer durch die Ausstellung, erklären umfassend Zusammenhänge und beantworten gerne Fragen der Besucher. Natürlich geht es auch durch den Tropengarten, der von oben bis unten voller Leben steckt - doch wäre dieses Leben ohne die Sonne überhaupt möglich? Dieser Teil der Ausstellung erklärt mitten im Dschungel ungewohnte Aspekte des Lebens im Regenwald – und die Bedeutung des Lichts wird anschaulich, wenn die Reptilien in der Sonne baden.
Dauer: 45 Minuten
Voranmeldung erbeten unter: 0331 550740

Sonntag, 28. August 2011, 12:00 Uhr
Mitmach-Koi-Fütterung
Die Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.
Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.

Montag, 29. August 2011, 10:00-18:00 Uhr
Seniorentag
Montag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine große Tasse Kaffee im Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhaus gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Kontakt

Biosphäre Potsdam GmbH
Georg-Hermann-Allee 99
D-14469 Potsdam
Jörg Petzold
PROJEKTKOMMUNIKATION Hagenau GmbH

Bilder

Social Media