24. Juli: Picknick im Park rund Schloss Landestrost

Zwerge, Prinzessinnen, Harfenspielerinnen: Kleinkunst ums Schloss
Picknick im Park rund Schloss Landestrost (lifePR) (Neustadt am Rübenberge, ) Der Sommer 2011 hat ein neues Veranstaltungshighlight: Das Team Kultur der Region Hannover lädt ein zum zauberhaften Picknick im Schlosspark in Neustadt am Rübenberge. Vor der märchenhaften Kulisse von Schloss Landestrost darf geschmaust, geschaut und gestaunt werden. Am Sonntag, 24. Juli, geht der Familienausflug in den Schlosspark. Von 11 bis 18 Uhr ist Programm - Kurzurlaub im Grünen!

Zwerge, Prinzessinnen, Gaukler und Musiker: Am 24. Juli bevölkern ungewöhnliche Gäste das Schlossgelände. An mehreren Spielorten ist Programm. So verwandelt sich der Amtsgarten in einen Konzertsaal unter freiem Himmel. Auf der Hauptbühne haben dort die Wölper Löwen, Blueswinx, Susanne Würmell mit ihrer Glasharfe, die Hannover Grammophones und The Cobblestones ihren Auftritt. Gar nicht weit von dort, in der Spitze des Amtsgartens, gibt es "Hexengeflüster", Mitmachtheater mit Britta und Manuel Hoge.

Auf der Kinderbühne im Schlosshof machen das Figurentheater Filou Fox und Mattias Lück Programm. Im Torfmuseum darf gebastelt werden, in der Stadtbilbliothek geschmökert. Im Regionsarchiv zeigt Barbara Lüttjen, wie Papier geschöpft wird. Hinterm Schloss, mit Blick auf die Leine, verzaubert Susanne Würmell mit ihrer Glasharfe die Zuhörerinnen und Zuhörer. Und in den Kasematten spielt das Theater am Barg das Stück "da hattensen ...". Weitere Attraktionen auf dem Schlossgelände sind der Kinderzirkus KritzPritzKnückelMükckelDü, der Ponytreck aus Burgdorf und eine Kletterwand für Kids.

"Schloss Landestrost ist ein toller Ort, den wir am 24. Juli richtig in Szene setzen wollen", sagt Wolfram Römer vom Team Kultur der Region Hannover. "Uns war wichtig, ein Programm für die ganze Familie zu machen", ergänzt seine Kollegin Simone Thomaschewsky. "Schließlich sind Sommerferien, und wir möchten, dass die Kinder mit ihren Eltern einen tollen Sonntag erleben - und das ganz ohne Eintrittsgeld!"

Neustadt am Rübenberge ist im Übrigen auch ohne Auto gut zu erreichen - vom Hauptbahnhof in Hannover innerhalb von 19 bzw. 18 Minuten. Schloss Landestrost ist knapp zehn Gehminuten vom Neustädte Bahnhof entfernt.

Die Existenz eines Schlosses im heutigen Neustadt am Rübenberge wurde erstmals 1320 erwähnt. Seine heutige Form gewann es nach einem Brand, als es 1573 wieder aufgebaut wurde. Der Renaissancebau ist seit 20 Jahren - seit seiner Wiedereröffnung 1991 nach einer umfangreichen Sanierung - ein Hort der Kultur. Es beherbergt nicht nur das Torfmuseum und das Archiv der Region Hannover, sondern bietet auch Raum für Konzerte und Ausstellungen.

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Christina Kreutz
Kommunikation

Bilder

Social Media