Biografie: Eine Tochter auf der Suche

(lifePR) (Gelnhausen, ) In der Neuerscheinung „Eine Tochter auf der Suche“ beschreibt Corin Schettler den Lebensweg der Alexandra aus Kasachstan. Sie kam als Mädchen nach Deutschland, wurde Bardame und ging dann nach Brasilien, um endlich ihre Mutter zu finden - ein authentisch geschriebenes und berührendes Buch.

Corin Schettler traf Alexandra im IC von Rostock nach Berlin. Wegen Witterungsproblemen saßen sie viele Stunden beieinander und Alexandra begann ihre Geschichte zu erzählen, die Corin Schettler sofort faszinierte. Alexandra, 1972 in Kasachstan geboren und muslimisch aufgewachsen, erfährt durch einen Zufall, dass ihre vermeintliche Mutter in Wirklichkeit ihre Großmutter ist. Die leibliche Mutter war vor vielen Jahren nach Brasilien gegangen. Alexandras Vater arbeitete in Deutschland und nach einem schweren Arbeitsunfall musste Alexandra zu ihm fahren - in ein fremdes Land, dessen Sprache sie nicht sprach. Doch sie wollte etwas erreichen, Schauspielerin werden war ihr Ziel. Nach einigen Jahren hatte sie sich zur Bardame hochgearbeitet und lebte von den Geschenken der Verehrer auf großem Fuß - mit Reisen, Schmuck und Porsche. Und sie flog nach Brasilien, um ihre Mutter zu suchen. Doch was sie fand, war eine obdachlose und schwer alkoholkranke Frau auf der Straße.

Das Buch „Eine Tochter auf der Suche“ nimmt den Leser mit auf eine Reise in verschiedene Welten: die glückliche Kindheit in Kasachstan, das Elend in Brasilien, die drei Ehen und Probleme der „teuersten Bardame von Rostock“. Corin Schettler beschreibt nach den Erzählungen von Alexandra extreme Charaktere und abstruse Situationen, mal anrührend und nachdenklich, mal augenzwinkernd und stets voller Hoffnung. Doch eines zieht sich als roter Faden durch das ganze Buch: die Suche der Tochter nach ihren Wurzeln, die Sehnsucht nach der Mutter und nach dem Gefühl des Angekommen-Seins.

Nach der ersten Begegnung im Zug trafen sich Alexandra und Corin Schettler oft und die Autorin fasste die abenteuerliche Lebensreise von Alexandra auf 150 Seiten in Worte. Corin Schettler wurde 1952 in Köthen (Anhalt) geboren, studierte in Halle Wirtschaftsrecht und arbeitete als Justiziarin und Verwaltungsfachwirtin. Mehr und mehr begann sie sich jedoch für literarische Arbeiten zu begeistern und ist mittlerweile als Lektorin und als Autorin von Firmenchroniken und Biografien in der Schweiz tätig.

Eine ausführliche Online-Leseprobe finden Sie unter:
http://www.buecherkosmos.de/... (HTM-Seite inklusive Stammdaten des Titels und Buchcover)

Eine ausführliche Inhaltsangabe finden Sie unter:
http://www.wagner-verlag.de/...

Kontakt

Wagner Verlag GmbH
Langgasse 2
D-63571 Gelnhausen

Bilder

Social Media