KSC-Satzungskommission nimmt Arbeit auf

(lifePR) (Karlsruhe, ) Am Montag, den 04.07.2011, hat die neu ins Leben gerufene Satzungskommission des KSC ihre Arbeit aufgenommen.

Aufgabe der Kommission ist es, die von den Mitgliedern eingebrachten Änderungsanträge in die aus dem Jahr 2008 stammende Satzung des Vereins einzuarbeiten und die Satzung in diesem Zusammenhang auf den Prüfstand zu stellen. Der Kommission gehören Vertreter sämtlicher Vereinsgremien sowie ein Steuerberater und ein Rechtsanwalt an.

Alle Mitglieder des KSC sind eingeladen, ihre Vorschläge und Meinungen zu einer neuen Satzung einzubringen. "Wir möchten bei der Neufassung der Satzung transparent und ergebnisoffen arbeiten", erklärte KSC-Vizepräsident Georg Schattling, der der Kommission vorsteht. "Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Mitglieder diese Gelegenheit wahrnehmen."

KSC-Mitglieder, die sich an diesem Prozess beteiligen wollen, haben ab sofort die Möglichkeit, unter www.ksc.de/... über die Vereins-Homepage des KSC aktiv an der Neugestaltung der Satzung mitzuwirken.

Kontakt

Karlsruher Sport-Club KSC - Geschäftsstelle
Adenauerring 17
D-76131 Karlsruhe
Jörg Bock
Pressesprecher / Leitung PR
Social Media