Deutsche Welle: Scorpions-Film über die weltweite Abschiedstournee

Ab sofort umfangreiches Begleitmaterial zu den Dreharbeiten im Internet
(lifePR) (Bonn, ) "BIG CITY NIGHTS" - so lautet der Titel eines Films der Deutschen Welle über die Scorpions, Deutschlands erfolgreichste Rockband. Die 90-minütige Dokumentation, bei der Katja von Garnier Regie führt, soll 2013 Kino-Premiere feiern. Fans und Interessierte können ab sofort die Dreharbeiten im Internet verfolgen und schon mal "sneaken".

Die Sonderseiten (www.dw-world.de/scorpions) auf Deutsch und Englisch bieten Videos, Fotos und Texte zur Entstehung des Films, der die Abschiedstournee der Band aus Hannover dokumentiert. Es gibt einen interaktiven Tourkalender, Informationen zu den Musikern und weiterführende Links. "Bei einem Film, dessen Produktion sich über mehrere Jahre erstreckt, bietet es sich an, Fans und Interessierte regelmäßig mit Informationen zu versorgen", so Rolf Rische, Projektverantwortlicher bei der Deutschen Welle in Berlin.

Nach vier Jahrzehnten auf Bühnen in aller Welt und über 100 Millionen verkauften Platten haben die Scorpions 2010 bekannt gegeben, ihre Karriere beenden zu wollen. Nach einer drei Jahre dauernden Welttournee soll Schluss sein. "Diese Abschiedstour ist der Kern des Scorpions-Films - das Leben 'on the road', die energiegeladenen Konzerte, die euphorischen Fans. Dazu kommen Bilder von der Arbeit im Tonstudio in Hannover und aus dem Privatleben der Stars", verrät Rische. Archivmaterial lasse wichtige Stationen der Band wieder aufleben. In Interviews erzählen die Protagonisten Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs, wie aus einer Amateurgruppe in der Provinz eine der weltweit erfolgreichsten Bands werden konnte.

Die Deutsche Welle produziert den 90-minütigen Dokumentarfilm. Partner sind das ZDF und Sony Music. Ausführende Produzentin ist die mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete DOKfilm Potsdam. Regie führt die international renommierte Regisseurin Katja von Garnier.

Die Dreharbeiten zu "BIG CITY NIGHTS - Der Scorpions-Film" haben im Februar 2011 begonnen und dauern bis ins Jahr 2012. Erste Stationen waren Thailand, Russland, England und Belgien. In den nächsten Wochen und Monaten stehen Deutschland, Griechenland und Südamerika auf dem Programm. 2013 wird der Film im Kino zu sehen sein und auf DW-TV und ARTE ausgestrahlt werden. Außerdem soll er auf DVD erscheinen.

Fotos: http://www.flickr.com/...

Kontakt

Deutsche Welle
Kurt-Schumacher-Str. 3
D-53113 Bonn
Berthold Stevens
Unternehmenskommunikation
Social Media