Allergiebehandlung mit heilenden Zeichen

„Medizin zum Aufmalen IV“ hilft Kindern einfach und schnell bei vielfältigen Beschwerden
Das Buch gibt Ratschläge für den effektiven Einsatz von Zeichen und Symbolen zur Heilung und Entwicklungsförderung von Kindern. (lifePR) (Murnau a. Staffelsee, ) Die Welt der Kinder ist heutzutage vielfältigen Belastungen ausgesetzt: Insbesondere Allergien gegen Nahrungsmittel, Pollen, Tierhaare werden immer häufiger. Diese weite Verbreitung und die symptomorientierte Behandlung lassen oft vergessen, dass hier immer eine emotionale bzw. seelische Ursache vorliegt, unter welcher Eltern und Kinder gleichermaßen leiden. Der neue Band aus der Reihe „Medizin zum Aufmalen“ zeigt, wie erfolgreich hier eine Behandlung mit heilenden Zeichen sein kann, die sich auch auf andere Gebiete übertragen lässt.

Allergien – überschießende Reaktionen

Allergien sind aggressive überschießende Reaktionen des Organismus gegen fremde, aber auch gegen körpereigene Substanzen. Auffällig ist, dass vom Organismus vor allem Stoffe bekämpft werden, die Teil der Natur sind: Tiere und Pflanzen, die doch so wertvoll für die kindliche Entwicklung sind, werden plötzlich nicht mehr vertragen. Im übertragenen Sinne wehrt sich ein allergiekrankes Kind gegen den falschen Feind am falschen Ort. Es kann die Sinnesüberflutung der modernen Welt nicht mehr „verdauen“, reagiert aber auf die Nahrung von Mutter Natur allergisch. Nach Auffassung der beiden Autorinnen Petra Neumayer und Roswitha Stark „ist das feinstoffliche Feld des Kindes nicht in der Lage, so viele es überfordernde Eindrücke in so kurzer Zeit richtig zu verdauen und in sein elektromagnetisches Feld (die Aura) zu integrieren.“ So bleibt ihm nichts anderes übrig, als einen ungesunden Widerstand aufzubauen, den es am Ende gegen sich selbst richtet. Hier können durchaus auch die Eltern mit ihren eigenen unerlösten Konfliktthemen involviert sein.

Symbole zur Heilung einsetzen

Die Neue Homöopathie bietet zahlreiche Möglichkeiten, zu einer tieferen Ursachenebene vorzudringen und eine Heilung bzw. Harmonisierung des kindlichen Schwingungsfeldes mit Körbler’schen Strichcodes durchzuführen, ohne bestimmte Nahrungsmittel zu ächten oder das geliebte Haustier wegzunehmen. So kann der Grad der Belastung durch eine bestimmte Allergie mittels der Einhandrute getestet und die Heilinformation auf Wasser übertragen werden, indem der Name der Allergie und das entsprechende Heilsymbol auf einen Zettel geschrieben wird. Das Kind trinkt das Wasser als individuell programmiertes Heilmittel so lange, wie dies aufgrund der Testung durch die Einhandrute angezeigt ist. Empfehlenswert zur Behandlung einer Allergie oder eines anderen blockierten Themas ist auch eine spielerische Herangehensweise, z. B. das Kind sein Thema malen zu lassen. Das geeignete heilende Symbol wird wiederum ausgetestet oder intuitiv aus dem Kartenset „Medizin zum Aufmalen“ gezogen und dann auf die Zeichnung aufgebracht.

Diverse Praxisbeispiele im neuen Buch

Im neuen Buch „Medizin zum Aufmalen IV“ finden sich zahlreiche weitere Praxis-Beispiele zur Behandlung von Belastungen der kindlichen Umwelt. Als Akuthilfe bei Schulstress bietet sich etwa ein energetischer Ausgleich spezieller Meridianpunkte an. Hilfreiche Tabellen und Testlisten im Anhang zeigen auf, welche Punkte oder Glaubenssätze bei diesen Blockaden eine Rolle spielen und wie diese mithilfe der Symbole harmonisiert werden können. So eignen sich das gleichschenklige Kreuz oder das so genannte Jerusalemkreuz besonders für die Harmonisierung von geopathogenen Zonen unter der Erde, zum Beispiel von Wasseradern oder Erdverwerfungen, die natürlich auch im Kindergarten oder im Schulgebäude vorhanden sein können. Zum Abschirmen werden die Zeichen in eine Ortsskizze eingezeichnet oder direkt an Ort und Stelle auf dem Boden platziert.

Gute Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Therapieformen

Die Neue Homöopathie lässt sich weiterhin gut mit anderen Therapieformen kombinieren und erweitern, so z. B. mit Kunsttherapie oder Familienstellen. Durch ein gemaltes Bild kann der Therapeut von den Problemen des Kindes erfahren, um dann mithilfe der Techniken der Neuen Homöopathie einen Lösungsansatz zu finden. Oder Beziehungen werden aufgemalt, dann testet der Therapeut mit der Einhandrute die Schwingungen zwischen dem Aufsteller und seinen Beziehungen. Vom Säuglingsalter und vorgeburtlichen Ursachen über typische Beschwerden und Krankheiten des Kleinkinds bis hin zu Stresssymptomen und Elektrosmogbelastungen bei Schulkindern gibt der neue Band von „Medizin zum Aufmalen“ zahlreiche Tipps zur Behandlung und zum kreativen Umgang mit der Neuen Homöopathie, der auch die Kinder selbst zum Mitmachen motiviert.

Petra Neumayer / Roswitha Stark

Medizin zum Aufmalen IV – Neue Homöopathie für Kinder
Sanfte Heilung und Entwicklungsförderung vom Säugling bis zum Schulkind
Mankau Verlag, 1. Aufl. Juni 2011 12,95 € (D) / 13,40 € (A)
Broschur 14 x 21 cm, 189 S., ISBN 978-3-938396-77-3

Link-Empfehlungen:

- Informationen und Leseprobe zum Buch "Medizin zum Aufmalen IV. Neue Homöopathie für Kinder": http://www.mankau-verlag.de/...
- Mehr über Petra Neumayer: http://www.mankau-verlag.de/...
- Mehr über Roswitha Stark: http://www.mankau-verlag.de/...
- Zum Internetforum von Petra Neumayer und Roswitha Stark: http://www.mankau-verlag.de/...

Kontakt

Mankau Verlag GmbH
Reschstraße 2
D-82418 Murnau a. Staffelsee
Raphael Mankau
Mankau Verlag

Bilder

Social Media