Daimler investiert am Standort Sindelfingen

(lifePR) (Stuttgart, ) .
- Investitionen von mehr als 230 Millionen Euro
- Inbetriebnahme der neuen Klima-Windkanäle als weiteres Etappenziel
- Dr. Dieter Zetsche: "Unsere Investitionen sind ein klares Bekenntnis zum Automobilstandort Baden-Württemberg."

Daimler hat heute im Beisein des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann die nächste Ausbaustufe seiner Erweiterungen am Standort Sindelfingen in Betrieb genommen: Das Mercedes-Benz Technology Center (MTC) verfügt jetzt über zwei neue hochmoderne Klima-Windkanäle. Nach der Einweihung des neuen Fahrsimulators im Oktober 2010 ist damit ein weiteres wichtiges Etappenziel erreicht. Daimler investiert mehr als 230 Millionen Euro für Spitzentechnologie am Standort und sichert damit dessen Zukunftsfähigkeit nachhaltig ab.

"An keinem Standort in der automobilen Welt ist die Verzahnung von Design über Forschung, Entwicklung, Planung, Produktion und Auslieferung von Premiumfahrzeugen so eng wie in Sindelfingen. Hier, in der Heimat des Automobils gestalten wir auch dessen Zukunft", sagte Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars. "Unsere Investitionen sind ein klares Bekenntnis zum Automobilstandort Baden-Württemberg."

Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterstrich in seiner Ansprache die Bedeutung der Automobilbranche, die mit rund 200.000 Beschäftigten nach dem Maschinenbau der zweitgrößte Arbeitgeber im Südwesten sei. Er freue sich, heute bei Daimler in Sindelfingen zu Gast sein zu dürfen: "Sindelfingen ist Ideenschmiede und Kompetenzzentrum für alternative Antriebe - hier wird am Automobil des 21. Jahrhunderts geforscht, getüftelt und gebaut." Der Ministerpräsident bestärkte Daimler darin, die umweltfreundliche Ausgestaltung der Zukunft des Automobils weiter zu verfolgen und zu intensivieren. Kretschmann: "Mir ist klar, dass man hier als Unternehmen einen langen Atem braucht und dass dies nicht allein Sache der Wirtschaft sein kann. Deshalb biete ich Ihnen ausdrücklich einen engen Schulterschluss von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und öffentlicher Verwaltung an. Lassen Sie uns gemeinsame Strategien entwickeln, um Baden-Württemberg als Musterland innovativer und nachhaltiger Mobilität voranzubringen."

Nach zweijähriger Bauzeit können nun in den neuen Klima-Windkanälen sämtliche klimatischen Bedingungen zwischen minus 40 und plus 60 Grad Celsius hergestellt werden, von tropischen Regengüssen bis hin zu heftigen Schneestürmen. Die neuen Klima-Kanäle sind zukunftsfähig ausgelegt: Sie eignen sich auch für Tests mit allen alternativen Antriebssystemen der Zukunft. Damit sind sie aktuell weltweit einzigartig.

Erhebliche Investitionen in die Zukunft

Über einen Zeitraum von fünf Jahren investiert Daimler am Standort Sindelfingen in erheblichem Umfang in Infrastruktur und Zukunftsprojekte. Als erstes wichtiges Etappenziel der Erweiterungen wurde im Oktober 2010 ein neuer Fahrsimulator eingeweiht, der als leistungsfähigster in der Automobilindustrie gilt. 2013 steht als weiterer Meilenstein die Eröffnung des weltweit modernsten Akustik-Windkanals an.

Ingesamt belaufen sich die Investitionen des Unternehmens für den Ausbau dieser entwicklungstechnologischen Kapazitäten auf mehr als 230 Millionen Euro. Sie leisten einen entscheidenden Beitrag dazu, noch innovativere und umweltfreundlichere Fahrzeuge herzustellen - gleichermaßen im Interesse der Kunden und der Umwelt.

Über den Daimler-Standort Sindelfingen

Das Mercedes-Benz Werk Sindelfingen ist das weltweit größte Produktionswerk der Daimler AG und im globalen Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Cars das Kompetenzzentrum für Personenwagen der Ober- und Luxusklasse. Im vergangenen Jahr haben die rund 23.600 Mitarbeiter mehr als 460.000 Pkw der Mercedes-Benz C-, E- und S-Klasse sowie der Baureihen CL, CLS, SLS AMG und Maybach gefertigt.

Das Mercedes-Benz Technology Center (MTC) Sindelfingen grenzt direkt an das Werk und ist mit rund 10.000 Mitarbeitern der weltweit größte Entwicklungsstandort des Konzerns sowie das Herz der Pkw-Entwicklung von Mercedes-Benz Cars. Neben dem Programm-Management der Pkw-Baureihen sind in Sindelfingen auch die Querschnittsfunktionen Design, Elektrik/Elektronik und Fahrwerk, Sicherheit, Noise/Vibration/Harshness und Testing angesiedelt.

Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.com

Kontakt

Daimler AG
Mercedesstraße 137
D-70327 Stuttgart
Marianne Ihring
Daimler AG
Pressesprecher
Marc Binder
Daimler AG
Pressesprecher
Social Media