Josch der Frosch geht am Donnerstag auf Weltreise

Verabschiedung des Biosphäre-Maskottchens auf dem Potsdamer Hauptbahnhof
BiosKalender2012 Seite02 06 (lifePR) (Potsdam, ) Das Maskottchen der Biosphäre Potsdam "Josch der Frosch" wird am kommenden Donnerstag auf eine einjährige virtuelle Weltreise geschickt, auf der er die bekanntesten Regenwaldgebiete unseres Erdballs besucht. Der Rotaugenfrosch wird auf der ersten Etappe zu seinen Verwandten nach Mittelamerika fliegen. Anlass für die große Reise ist die Vorstellung des neuen Schulkalenders der Biosphäre Potsdam, der kostenlos an vielen Schulen in Berlin und Brandenburg verteilt wird. Er kann auch kostenlos in der Biosphäre abgeholt oder per E-Mail bei der Adresse info@biosphaere-potsdam.de bestellt werden. Auf dem Kalender werden die größten Regenwaldgebiete der Welt dargestellt. Jeden Monat besucht Josch ein anderes Regenwaldgebiet und lernt seine Bewohner kennen, so zum Beispiel in Südamerika, in Angola, Madagaskar, Sri Lanka oder Papua-Neuguinea.

Seien Sie dabei, wenn wir Josch den Frosch am

Donnerstag, den 21. Juli 2011,
um 13:00 Uhr
auf Gleis 2
des Potsdamer Hauptbahnhofs
an der Regionalbahn Richtung Flughafen Schönefeld
zu seiner großen Reise verabschieden.

Schon einen Tag vorher, am Mittwoch den 20. Juli, können die Kinder, die am Ferienpro-gramm der Biosphäre teilnehmen, Aufkleber mit vielen guten Wünschen für Joschs Weltreise malen und auf seinen großen Koffer kleben.

Dazu laden wir Sie auch zu einem Fototermin

am Mittwoch, den 20. Juli 2011
um 14:00 Uhr
in die Biosphäre Potsdam
Georg-Hermann-Allee 99
14469 Potsdam
ein.

Kontakt

Biosphäre Potsdam GmbH
Georg-Hermann-Allee 99
D-14469 Potsdam
Andreas Wandersleben
PROJEKTKOMMUNIKATION Hagenau GmbH
Biosphäre Potsdam GmbH

Bilder

Social Media