Zusammenschluss von IKK classic und Vereinigter IKK - Größte Innungskrankenkasse Deutschlands

(lifePR) (Leipzig, ) In den vergangenen Jahren erfolgten zahlreiche Veränderungen im Bereich der Krankenkassen. Der Zusammenschluss zweier Innungskrankenkassen soll Stabilität für das Unternehmen und die Versicherten garantieren. Das Versicherungsportal private-krankenversicherung.de informiert über die bevorstehende Fusion und die zu erwartenden Veränderungen.

In Deutschland gibt es eine Vielzahl gesetzlicher Krankenversicherungen. Aufseiten der IKK ( http://www.private-krankenversicherung.de/... ) stehen in Kürze wichtige Veränderungen an: Wie von den entsprechenden Verwaltungsräten beschlossen, werden die IKK classic und die Vereinigte IKK Anfang August 2011 fusionieren. Die aus dem Zusammenschluss resultierende Krankenkasse wird unter dem Namen IKK classic arbeiten. Während mehrere gesetzliche Krankenversicherungen derzeit bereits Zusatzbeiträge in Höhe von 8 bis 15 Euro erheben, sollen bei der IKK classic nach Unternehmensangaben bis 2013 keine Zusatzbeiträge erforderlich sein.

Der Hauptsitz der neuen IKK classic befindet sich in Dresden. Mit rund 3,6 Millionen Mitgliedern wird sie die größte Innungskrankenkasse und allgemein die sechstgrößte Krankenkasse in Deutschland darstellen.

Weitere Informationen: http://news.private-krankenversicherung.de/...

Kontakt

Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Lisa Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media