Daimler Financial Services verfolgt in Indien ehrgeizige Wachstumsziele

(lifePR) (Chennai/Berlin, ) .
- Offizieller Start von Daimler Financial Services India Pvt Ltd.
- Finanzierungs- und Versicherungsangebote für Kunden und Händler
- Innerhalb von fünf Jahren Vertragsvolumen von 500 Millionen US-Dollar erwartet
- Anfangsinvestition von 50 Millionen US-Dollar
- Unternehmenszentrale in Chennai, Markenauftritt unter dem Namen Mercedes-Benz Financial
- Ab 2012 Finanzdienstleistungen für BharatBenz geplant

Die Daimler AG hat heute den Marktstart der Landesgesellschaft für Finanzdienstleistungen in Indien bekannt gegeben. Daimler Financial Services India mit Sitz in Chennai ist eine 100-prozentige Tochter der Daimler AG.

"Zwei von fünf weltweit zugelassenen Mercedes-Benz Pkw und jedes vierte Nutzfahrzeug des Daimler-Konzerns weltweit wird über Daimler Financial Services finanziert oder geleast. Wir wollen diese Erfolgsgeschichte möglichst rasch auch in Indien fortschreiben", sagte Klaus Entenmann, Vorstandsvorsitzender der Daimler Financial Services AG. "Daimler Financial Services strebt in Indien ein Vertragsvolumen von 500 Millionen US-Dollar in fünf Jahren an", so Entenmann weiter.

Daimler Financial Services ist in 40 Ländern auf der ganzen Welt tätig. Mit einem Vertragsvolumen von 63,7 Milliarden Euro Ende 2010 ist das Unternehmen weltweit einer der größten Finanzdienstleister für Pkw und der weltweit größte Finanzdienstleister für Lkw, Busse und Transporter. Zudem sichert das Unternehmen mit 1,8 Millionen Versicherungsverträgen Pkw- und Nutzfahrzeugkunden weltweit ab.

Die neue Tochtergesellschaft in Indien ist unter dem Namen Daimler Financial Services India Pvt Ltd. registriert. Unter der Marke Mercedes-Benz Financial bietet das Unternehmen Händlern und Käufern von Mercedes-Benz Pkw in Indien ab sofort ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Versicherungsprodukten an.

"2010 haben wir in Indien über 5.800 Einheiten abgesetzt, fast doppelt so viele wie im Vorjahr. Der Markt für Luxusfahrzeuge ist in Indien auf einem dynamischen Wachstumskurs. Das gilt besonders für den Fahrzeugabsatz von Mercedes-Benz India. 75 Prozent der indischen Pkw-Käufer finanzieren ihr Fahrzeug. Vor diesem Hintergrund werden unsere Finanzdienstleistungsangebote und innovativen Produkte zusätzliche Kaufanreize schaffen. Genau in diesem Bereich wird die nahtlose Integration von Mercedes-Benz Financial in allen unseren Händlerbetrieben eine Schlüsselrolle spielen", sagte Peter Honegg, Geschäftsführer und CEO von Mercedes-Benz India. Daimler geht 2012 mit seiner Lkw-Marke BharatBenz an den Start. Daimler Financial Services wird dann auch den Absatz von BharatBenz mit Finanzdienstleistungen unterstützen.

Die Anfangsinvestition von Daimler Financial Services für den Markteintritt in Indien liegt bei rund 50 Millionen US-Dollar. Der Finanzdienstleister hat bei allen Mercedes-Benz Händlern ein elektronisches System eingerichtet, das eine umgehende Bewilligung der Kreditanfragen und eine schnelle Vertragsbearbeitung direkt am Point-of-Sale ermöglicht. Daimler Financial Services India verfolgt ehrgeizige Wachstumsziele und ist für die erwartete positive Absatzentwicklung sehr gut aufgestellt. Das Unternehmen kann bereits auf das Know-how von 50 Mitarbeitern mit Branchenerfahrung zurückgreifen und plant in Kürze die Einstellung weiterer Mitarbeiter. Versicherungen für Mercedes-Benz Pkw und die künftigen Versicherungsprodukte für BharatBenz bietet Daimler Financial Services India landesweit in Zusammenarbeit mit dem Partner BajajAllianz an.

Sidhartha Nair, Geschäftsführer von Daimler Financial Services India, erklärte: "Wir wollen für unsere Händler und Kunden in Indien in naher Zukunft der Finanzdienstleister Nummer Eins sein. Für Fahrzeugkäufer, die schnell und unkompliziert eine Finanzierung und Versicherung abschließen möchten, haben wir eine Lösung aus einer Hand. Damit werden wir uns von anderen Anbietern abheben."

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com und www.daimler.com
Social Media