"Abschalten und entspannen"

Zum 26. Mal wird die Deutsche Weinstraße für den Erlebnistag gesperrt
(lifePR) (Neustadt/Wstr., ) "Die Pfalz tut gut" lautet das Motto des diesjährigen Erlebnistags Deutsche Weinstraße am Sonntag, den 28. August. Wellness und Fitness stehen im Mittelpunkt, aber auch der allgemeine Wunsch nach Entspannung und Abschalten vom Alltagsstress: "Die malerische Weinbergslandschaft entlang der Deutschen Weinstraße lädt geradezu dazu ein, die Seele baumeln zu lassen", heißt es in einer Mitteilung der Pfalzwein-Werbung. Pfalzwein ist gemeinsam mit den Weinstraßen-Gemeinden Veranstalter des 26. autofreien Sonntags, der alljährlich 250.000 bis 300.000 Besucher anlockt. Die Deutsche Weinstraße, die älteste Weintouristik-Route der Welt, ist am 28. August von 10 bis 18 Uhr für den motorisierten Verkehr gesperrt. Eröffnet wird das lang gezogene Festival rund um Wellness, Wein und Gaumenfreuden um zehn Uhr in Deidesheim am historischen Rathaus. Dabei wird neben einem Vertreter des Schirmherrn des Erlebnistags, des rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten Kurt Beck, auch die Pfälzer Weinkönigin Karen Storck zugegen sein.

Mit dem diesjährigen Motto des "Weinstraßentags", der auch als längstes Weinfest der Pfalz gilt, sind nicht nur die vielen Freizeitmöglichkeiten an der Weinstraße und im angrenzenden Naturpark Pfälzerwald oder die kulinarischen Versuchungen der Region gemeint. Das besondere Wohlfühl-Programm der Pfalz, wellVINess, wird an diesem Sonntag besonders herausgestellt. An fünf Stationen entlang der Strecke können die Besucher die WellVINess-Küche probieren, deren Besonderheit im vielfältigen Einsatz von gesunden Traubenprodukten liegt. Zudem wird eine entspannende Schulter-Nacken-Massage angeboten, auch ein neues Trendgetränk mit dem Namen wellVINade wird vorgestellt. Zum Wohlfühlen der Erlebnistags-Gäste tragen zudem Sponsoren wie das Fitness-Studio Pfitzenmeier, die Pfalzwerke und Sigma mit attraktiven Angeboten bei. Wer besondere Leckereien mit einer Kostprobe passenden Weins genießen will, kommt an neun "Weinschmecker-Stationen" auf seine Kosten: Zum Festpreis von 5 € werden dort exquisite kleine Gerichte mit einer Kostprobe eines passenden Weins angeboten.

Weitere Informationen über den Erlebnistag und das genaue Programm erhalten Sie im Internet unter www.pfalz.de oder bei der Pfalzwein-Werbung, Martin-Luther-Str. 69, 67433 Neustadt/Weinstraße.

Kontakt

Südliche Weinstrasse e.V.
An der Kreuzmühle 2
D-76829 Landau in der Pfalz
Anita Ballweber
Südliche Weinstrasse e.V.
Zentrale für Tourismus
Social Media