Neue Nfz-Reifengrößen von Continental: HTL2 und HTR2 die tragende Rolle bei Volumentransporten

Die neuen Trailerreifen für volumenoptimierte Transport im Langstreckeneinsatz HTL2 und Regionalbetrieb HTR2 kombinieren niedrige Bauhöhe mit günstigem Kraftstoffverbrauch, hoher Einsatzsicherheit und deutlich verlängerter Lebensdauer. (lifePR) (Hannover, ) Die jüngste 17.5-Zoll Continental-Reifengeneration eignet sich besonders für volumenoptimierte Trailer mit bis zu drei Metern lichter Laderauminnenhöhe und für Tieflader. Wie alle Nutzfahrzeug-Reifen der 2er Serie besitzt auch diese Generation die wirtschaftliche Performance aus geringem Rollwiderstand und hoher Laufleistung.

Für den Einsatz an einem volumenoptimierten Zug bietet Continental mit dem Niederquerschnittsreifen HTL2 einen Spezialisten für die lange Strecke. Der jüngste Spross aus der erfolgreichen zweiten Reifengeneration ist besonders für den Einsatz an Volumensattelaufliegern oder raumoptimierten Anhängern entwickelt worden.

Das neue Profil des HTL2 mit seinem engen Längsrillen und breiten, geschlossenen Schultern sorgt für einen niedrigen Rollwiderstand. Ein tiefer Profilgrund, die hohe Seitenstabilität der Karkasse und eine eigens für diesen Einsatz entwickelte Gummimischung tragen zusätzlich dazu bei, die Kraftstoffverbrauchswerte im täglichen Einsatz maßgeblich zu verringern. Die gegenüber seinem Vorgänger deutlich verlängerte Lebensdauer macht den neuen Niederquerschnitt-Reifen zu einer der wirtschaftlichsten Komplettlösungen seiner Klasse.

Das Regional-Pendant zum Langstreckenreifen HTL2 ist der HTR2. Er überzeugt durch besonders hohe Tragfähigkeit beim Einsatz auf unterschiedlichen Untergründen. Ein spezielles Profildesign mit Blockprofilen und schmalen Rillen gewährleistet auch auf losem Untergrund eine sehr gute Seitenführung und verhindert das Einfangen von Steinen. Die Form der Profilrillen sorgt für hohe Laufruhe und geringen Abtrieb auch im härtesten Einsatz. Der neue HTR2 ist ein universell einsetzbarer Tieflader-Reifen, der im Regionalverkehr hohe Wirtschaftlichkeit mit langer Lebensdauer und enormer Einsatzsicherheit kombiniert.

Wie alle Reifen der zweiten Generation verfügen die neuen runderneuerungsfähigen Volumensattelauflieger- und Tiefladerreifen über die innovativen, konstruktiven Merkmale der Continental-Goods-Karkasse wie vierlagige Dreiecksgürtel, verstärkte Stahlcordwülste und AirKeep® -Innenseele gegen Druckluftverlust.

Die neuen HTL2 Reifen für den volumenoptimierten Langstreckentransport gibt es in den Dimensionen 245/70 R 17.5, 215/75 R 17.5 und 235/75 R17.5. Den neuen HTR2 für den Einsatz im Regionalverkehr und am Tiefladertrailer gibt es in den Dimensionen 205/65 R.17.5, 215/75 R 17.5 und 235/75 R 17.5.

Kontakt

Continental Reifen Deutschland GmbH
Büttner Straße 25
D-30165 Hannover
Dr. Christiane Pfeiffer
Continental Division Nutzfahrzeugreifen

Bilder

Social Media