Winkhaus startet mit Web-Seminar

Erfolgreiches "Webinar" zum Thema Zutrittsorganisation
Weiterbildung am eigenen Schreibtisch bot Winkhaus seinen Kunden beim (lifePR) (Telgte, ) Das erste Web-Seminar der Branche übertraf die Erwartungen von Teilnehmern und Organisatoren. Rund einhundert Kunden loggten sich am 28. Juni zwischen 17 und 18 Uhr in die innovative Internet-Plattform von Winkhaus ein. Zwei Fachvorträge informierten über die neue Zutrittsorganisationstechnologie blueSmart. Ein Chatroom stand den Seminar-Teilnehmern im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

"Der Rücklauf war überwältigend und ermutigt uns, über eine Fortsetzung nachzudenken", berichtet Heinz-Josef Gerads, Leiter Verkauf Handel Objekt bei Winkhaus. Zusammen mit seinen Kollegen Holger Siepmann, Key-Account-Manager, und Nils Löschenkohl, Gruppenleiter Produktmanagement Zutrittsorganisation, informierte er über die Innovationen und Vorteile der neuen Generation elektronischer Zutrittsorganisation "blueSmart" von Winkhaus.

blueSmart bietet maximalen Komfort und besonders hohe Flexibilität für den Anwender. Einmalig ist die Kombination aus einem passiven schlüsselbetätigten System und einem virtuellen Netzwerk. Der Kunde erhält mit blueSmart eine Technologie, die den Nutzen von Online-Lösungen mit den Vorteilen von Offline-Systemen verknüpft. Das System wird zentral gesteuert. Informationen überträgt die neue Technologie kabellos im Rekordtempo, ohne dass die Anwender dies bemerken. Auch das Ablaufen von Türen zur Umprogrammierung oder Datenabfrage entfällt bei blueSmart fast vollständig.

Fachvorträge live via Internet

Rund einhundert Teilnehmer aus dem Bereich Sicherheitstechnik und Schließanlagen meldeten sich für das "Webinar" an und erhielten ihre individuellen Zugangsdaten per Mail. Mit diesen konnten sie sich zum verabredeten Zeitpunkt auf der Website einloggen.

Während des rund einstündigen Seminars informierte Winkhaus über die Funktionsweise der neuen Zutrittsorganisationstechnologie. Dazu erläuterte Holger Siepmann live über Webcam, dass blueSmart für alle Anwendungsbereiche geeignet ist - beispielsweise auch in denkmalgeschützten Türen oder in sensiblen Sicherheitsbereichen. Die technischen Innovationen von blueSmart stellte Nils Löschenkohl vor. Winkhaus setzt hier Trends mit den neuen Möglichkeiten zur Rückprotokollierung und der Aufbuchfunktion zur Verringerung des manuellen Programmierungsaufwandes an den Türen.

Nach den beiden Vorträgen bot sich für die Seminarteilenehmer im Chatroom Gelegenheit, vom eigenen Schreibtisch aus Fragen an die Referenten zu richten. Vor allem die langen Batteriestandzeiten und der unkomplizierte Batteriewechsel beschäftigten die Sicherheitsspezialisten aus Handel und Handwerk.

Viel Lob ernteten die Referenten und Organisatoren des ersten "Webinars" der Branche. Vor allem die kompakte und anschauliche Form der Informationsvermittlung beeindruckte die Teilnehmer. "Sie mussten nicht einmal Ihr eigenes Büro verlassen, um sich ein umfassendes Bild von den Möglichkeiten zu machen, die ihnen die neue blueSmart Technologie bietet", stellt Heinz-Josef Gerads fest.

Kontakt

Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG
August-Winkhaus-Strasse 31
D-48291 Telgte
Irena Byrdy-Furmanczyk
Annette Mulitze
inPublic
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media