Navigation mit dem Handy

Alternative zum herkömmlichen Navi
Navigation mit dem Handy (lifePR) (Bonn, ) Handys und Smartphones sind längst kompakte Alleskönner im Hosentaschen-Format. Von der hochauflösenden Kamera bis zum GPS-Empfänger geizen moderne Mobilfunkgeräte nicht mit praktischen Funktionen. handytarife.de hat sich aktuelle Navigations-Lösungen für Handys und Smartphones angesehen.

Dabei bietet fast jeder Handy-Hersteller auch eine eigene Navigations-Lösung. "Am meisten überzeugte der Nokia Karten-Dienst Ovi", so Markus Tillmann, Test-Redakteur vom unabhängigen Verbraucherportal www.handytarife.de. Das finnische Unternehmen bietet seine Navigationslösung mittlerweile kostenlos an. "Neben umfangreichem Kartenmaterial zählt auch die sprachgestützte Routenführung zu den Talenten der Software", ergänzt Tillmann.

Smartphones, welche auf das Betriebssystem Android setzen, greifen hingegen auf die Google Maps Navigation zurück. Die Routenführung des Suchmaschinen-Unternehmens ist zwar ebenfalls kostenlos, geriet aber längst nicht so komfortabel wie die Lösung der Finnen.

Vorsicht bei Kosten für Datenübertragung

Besitzer von Windows-Phone-7-Smartphones nutzen entweder die Navi-Software, welche der jeweilige Mobilfunk-Provider bereitstellt, oder müssen sich noch ein wenig gedulden, wenn es um die Smartphone-gestütze Navigation geht. Denn mit dem großen Mango-Betriebssystem-Update soll auch eine Navigations-Funktion ergänzt werden.

Zudem bieten die Download-Shops verschiedener Hersteller mittlerweile zahllose Navigations-Apps an. Dabei ist vor allem zwischen den zumeist kostenlosen Offboard- und den häufig kostenpflichtigen Onboard-Lösungen zu unterscheiden. Bei der Offboard-Navigation liegen die Karten nicht auf dem Gerät selbst, sondern werden nach Bedarf aus dem Internet geladen. "Hier sollten Nutzer auf die Kosten ihres Datentarifs achten" warnt Tillmann. "Ohne eine Daten-Flatrate für das Handy kann es bei regelmäßiger Navigation sonst schnell teuer werden."

"Handy-Navigation? Kein Problem!"

"Mit dem Smartphone lässt sich mittlerweile problemlos der richtige Weg finden", resümiert Handy-Experte Tillmann. Die verwendete Plattform spiele nunmehr eine untergeordnete Rolle. "Für sämtliche wichtigen Smartphone-Betriebssysteme gibt es Navigations-Software."

Den kompletten Artikel lesen Sie unter http://www.handytarife.de/...

Gerade der Bereich der mobilen Navigation ist ständig in Bewegung. So kündigte beispielsweise Google jüngst an, sein Navigations-Paket auch offline schnüren zu wollen. Die Redakteure des unabhängigen Verbraucherportals handytarife.de beobachten diese Entwicklung auch weiterhin.

Kontakt

Bo-Mobile GmbH
Matthias-Grünewald-Str. 1-3
D-53175 Bonn
Jörn Wolter
Bo-Mobile GmbH
Leiter Kommunikation & PR

Bilder

Social Media