Taucherparadies Roatán - Geheimtipp für Karibikreisen

(lifePR) (Leipzig, ) Wer abseits der beliebten Reiseziele der Deutschen Urlaub machen möchte, findet auf der karibischen Insel Roatán ideale Bedingungen für Erholung und faszinierende Erlebnisse. Das Eiland vor der Küste von Honduras gilt bislang als Geheimtipp. Roatán beeindruckt Besucher unter anderem mit weißen Sandstränden und dem zweitgrößten Korallenriff der Welt. Das Reiseportal reisen.de geht dem Zauber der nur 125 Quadratkilometer großen Insel auf den Grund.

Die Entdeckung Roatáns liegt mehrere Jahrhunderte zurück und steht in Zusammenhang mit einem großen Namen der Geschichte: Christoph Kolumbus. Er gehörte 1502 zu den ersten Europäern, die die Islas de la Bahía betraten, zu denen Roatán zählt. Wer den Spuren des berühmten Entdeckers folgen möchte, sollte sich über Urlaubsangebote zum Thema Lastminute Karibik ( http://www.reisen.de/... ) informieren.

Auf Roatán können Urlauber intensiv Sonne tanken. Für kühle Abwechslung sorgen Tauchgänge am Belize Barrier Reef. Unter Wasser präsentiert sich ein Meer an Farben und Formen. Zackenbarsche, Geweihkorallen und Rochen sind nur einige der unzähligen Tierarten, die dort zu beobachten sind.

An Land sind Tier- und Pflanzenfreunde ebenfalls gut aufgehoben. Die schönsten Exemplare aus Flora und Fauna entdecken Besucher auf geführten Dschungeltouren. Kurzum: Auf Roatán finden Gäste Ruhe und Erholung in exotischer Umgebung. Lediglich das Balzen farbenfroher Papageien bildet am Strand gelegentlich eine natürliche Klangkulisse.

Selbstverständlich sind Urlauber auf der Insel nicht komplett von der Außenwelt abgeschnitten; die Hauptstadt Coxen Hole verfügt sogar über einen kleinen Flughafen. Immer dienstags herrscht besonderer Trubel, denn an jenen Tagen legen zwei Ozeanriesen an und entlassen ihre Passagiere zum Ausflug an Land.

Weitere Informationen: http://www.reisen.de/...

Kontakt

Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Lisa Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media