Engstler kommt mit breiter Brust zum FIA WTCC-Heimspiel

Der einzige deutsche Starter in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, Franz Engstler vom Liqui Moly Team Engstler, nimmt sich für sein bevorstehendes Heimspiel vom 29. bis 31. Juli in der Motorsport Arena Oschersleben einiges vor
Engstler vor seinem Teamkollegen Poulsen (lifePR) (Oschersleben, ) Der einzige deutsche Starter in der FIA Tourenwagen Weltmeisterschaft, Franz Engstler vom Liqui Moly Team Engstler, nimmt sich für sein bevorstehendes Heimspiel vom 29. bis 31. Juli in der Motorsport Arena Oschersleben einiges vor.

Bereits beim vergangenen Rennen in Donington/GB zeigte der Allgäuer seine Klasse und fuhr zwei Mal den Sieg in der Privatfahrerwertung ein, wodurch er auf den Führenden dieser Wertung, den Ungarn Norbert Michelisz, ganze 17 Punkte gutmachte und nun mit nur noch zehn Zählern Rückstand Platz vier der so genannten Independents' Trophy einnimmt. Diese ist mit einem Preisgeld von 480.000 Euro dotiert.

Aber damit nicht genug. Auch in der WM-Wertung konnte Engstler im BMW 320 TC ein Ausrufezeichen setzen. Er sprengte die souveräne Vorstellung der drei Werks-Chevrolet und fuhr als Privatfahrer sensationell auf den dritten Gesamtrang und somit aufs WM-Podium.

Am letzten Juli-Wochenende möchte sich Engstler nun ein nachträgliches Geschenk zu seinem 50. Geburtstag machen, den er am 25. Juli feiert. Wie das Heimspiel des Deutschen ausgeht, können deutsche Fans ausschließlich in der Motorsport Arena Oschersleben erleben, wenn das einzige Rennwochenende der Tourenwagenelite im deutschsprachigen Raum vom 29. bis 31. Juli in der Magdeburger Börde stattfindet.

Rahmenprogramm mit schnellen Formel-Boliden und "heißen Fegern"

Auch das Rahmenprogramm wird am FIA WTCC-Wochenende für Furore sorgen. Highlight wird dabei gewiss die schnellste Serie des Wochenendes sein. Die Formel-Boliden vom AutoGP leisten 550 PS aus einem 3,4 Liter-V8-Motor bei nicht einmal 700 Kilogramm. Da kommt Formel-1-Feeling auf die Strecke, wenn die ehemaligen A1-Grand-Prix Wagen über die 3.696 Meter lange Piste donnern.

Sollte das Wetter freundlich bleiben, ist hier durchaus eine Unterbietung des derzeitigen Streckenrekords in der Arena aus dem Jahr 2009, aufgestellt von Ingo Gerstl im Dallara Renault möglich. Er fuhr damals eine Zeit von 1:19,897. Die im Jahr 2007 umgebaute Streckenvariante der Motorsport Arena konnte bislang noch niemand in einem Wertungslauf schneller umrunden.

Zusätzlich sorgen die MINI Challenge, in der unter anderem Cora Schumacher, Frau von DTM-Pilot Ralf, am Start ist, die ADAC Procar und der Formel Renault 2.0 NEC sowie der ADAC Cruze Cup für Action auf der Strecke. Letzterer hat ebenfalls einen prominenten Starter zu bieten. Doreen Seidel, Playmate des Jahres 2008 wird für das Team Buchbinder - Motorsport Arena Oschersleben am Start sein. Die schnelle Blondine, die sonst gemeinsam mit Bob-Weltmeister Manuel Machata für das Oscherslebener Team startet, wird die beiden Sprintrennen diesmal allein in Angriff nehmen.

Wer die beiden Rennen der FIA WTCC und das spektakuläre Rahmenprogramm noch live vor Ort miterleben möchte, bekommt Tagestickets ab 10,- Euro unter www.motorsportarena.com/shop. Wochenendtickets sind für 35,- Euro erhältlich. Alternativ kann auch über die 01805 920 506 bestellt werden (0,14 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/Minute).

Kontakt

Motorsport Arena Oschersleben GmbH
Motopark Allee 20 - 22
D-39387 Oschersleben
Marcel Orban
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media