Achtung, Schweiz-Urlauber: Vignette ab 1. August teurer

(lifePR) (Bad Windsheim, ) Die großen Veränderungen beim Wechselkurs sind laut Eidgenössischer Zollverwaltung Grund für eine deutliche Preisanhebung bei der Schweizer Autobahn-Vignette: Ab dem 1. August 2011 kostet sie mit 34,50 Euro gleich drei Euro mehr als bisher. Der ARCD macht alle Urlauber, die demnächst in oder über die Schweiz in die Ferien fahren wollen, auf diese Erhöhung aufmerksam und empfiehlt, rechtzeitig vorher eine Vignette zum alten Preis zu kaufen. Erforderlich ist sie für alle Pkw und Motorräder, aber auch für Anhänger und Wohnwagen, sofern auf der Fahrt das Schweizer Autobahnnetz benutzt wird.

Wer ohne die direkt am Fahrzeug aufgeklebte Vignette erwischt wird, muss mit einer Geldstrafe von 100 Schweizer Franken (rund 86 Euro) rechnen und zusätzlich die Gebühr für die Plakette bezahlen. ARCD

Kontakt

ARCD Auto- und Reiseclub Deutschland e. V.
Oberntiefer Str. 20
D-91438 Bad Windsheim
Silvia Schöniger
ARCD
Pressestelle
Auto- und Reiseclub Deutschland
Social Media