thetakom. lobt Ergebnis von IBM-Veranstaltung in Düsseldorf

„IBM Collaboration Solutions Day“: zentraler Treffpunkt mit Anwendern
Joachim Wagner, thetakom. (lifePR) (Pfungstadt, ) thetakom., Spezialist für Unified-Communications-Lösungen, war als einer der führenden IBM Partner beim "IBM Collaboration Solutions Day" am 13. Juli 2011 in Düsseldorf präsent.

Der "IBM Collaboration Solutions Day" - die Nachfolgeveranstaltung zum erfolgreichen "Lotus-Day" - ist der zentrale Anlaufpunkt für alle, die mit IBM produktiver und erfolgreicher arbeiten wollen.

Darauf ausgerichtet war natürlich auch das Informationsangebot von thetakom. So referierte Joachim Wagner unter dem Titel "D2:UC^2 - Verzahnung von Geschäftsprozess und Kommunikation" über die Vorteile und Möglichkeiten von Lotus Notes und Sametime als Plattformen zur Integration von Kommunikationsdiensten.

Besonders anschaulich dargestellt wurde dabei die innovative Einbindung von CTI (Computer Telefonie Integration), Messaging, ACD (Anrufverteilung) sowie die Möglichkeiten der parallelen Unterstützung anderer prozesstragender Plattformen.

Beim "IBM Collaboration Solutions Day" erhielten die teilnehmenden Endkunden nicht nur in den Vorträgen neueste Informationen. Zusätzlich hielten IBM-Partner zahlreiche Sessions zu aktuellen Themen mit dem gemeinsamen Schwerpunkt "Collaboration". Dieser Begriff umfasst verschiedene innovative technische Lösungen, die die Zusammenarbeit in Unternehmen unterstützen, fördern und effizienter machen.

Präsentiert wurden auf dem "IBM Collaboration Solutions Day" auch die weiter gehende IBM Palette in Form von LotusLive, Connections, Lotus Sametime, Quickr, Xpages und Neuerungen aus dem Domino-Umfeld.

Einmal mehr bot der "IBM Collaboration Solutions Day" eine erstklassige Gelegenheit für Anwender, sich mit IBM, IBM-Partnern und weiteren Dienstleistern zu treffen, fachlich auszutauschen und neue Projekte zu besprechen.

Kontakt

thetakom. telekommunikationssysteme GmbH
Robert-Bosch-Straße 20
D-64293 Darmstadt
Hans-Jürgen Raiß
GL
Geschäftsführung

Bilder

Social Media