Kanutour zu den Inseln im Peenestrom

Geführte Paddeltour mit Seeadler-Garantie ins vorpommersche Inselarchipel
Paddler im Peenestrom, Foto: www.vorpommern.de (lifePR) (Rostock, ) "Dänholm", "Rohrplan", "Großer Wotig" - im nördlichen Peenestrom existieren Inseln, die weitaus kleiner und unbekannter sind im Vergleich zu den Urlauberinseln wie etwa Rügen oder Poel, aber für Naturfreunde durchaus ihren Reiz haben. Zu diesen Inseln führt Ingo Gudusch vom Kanuhof Spandowerhagen seine Gäste jeden Mittwoch mit dem Kanu. Unter dem Titel "Inseln im Peenestrom" bricht er je nach Windverhältnissen vom vorpommerschen Freest oder Hollendorf zu der rund acht Kilometer langen Rundtour auf. Dabei erfahren Gäste viel Wissenswertes über die Flora und Fauna des Peenestroms. Die Insel "Großer Wotig" etwa, eine Insel, die nur 30 Zentimeter aus dem Wasser ragt, steht zusammen mit dem angrenzenden Festlandbereich unter Naturschutz. "Hier brüten über 80 Vogelarten, darunter Rotschenkel, Alpenstrandläufer und Großer Brachvogel", sagt Gudusch. Etwa 25 Arten davon stehen auf der so genannten Roten Liste der heimischen Brutvögel. Zudem sind hier auch Fischotter, Wildgänse und Seeadler zu sehen. Für letzteren spricht Gudusch eine Garantie aus, denn auf jeder seiner Touren hat er wenigstens einen der majestätischen Vögel gesehen. Während der Tour paddeln die Gäste auch um den Kleinen Dänholm und den Großen und Kleinen Rohrplan. Rast wird an einem Sandstrand der Urlaubsinsel Usedom gemacht. Von dort aus haben die Kanuten einen imposanten Blick über den Cämmerer See. Anschießend geht es zurück nach Freest beziehungsweise Hollendorf. Die Paddeltour beginnt immer mittwochs um 10.00 Uhr und dauert rund fünf Stunden. Sie kostet 30 Euro für Erwachsene beziehungsweise 18 Euro für Kinder bis 16 Jahre und ist beim Tourismusverband Vorpommern unter www.vorpommern.de zu buchen. Auf Wunsch stellt der Kanuhof Spandowerhagen zum Preis von sechs Euro einen Picknickkorb zusammen.

Weitere Informationen: www.vorpommern.de

Kontakt

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Platz der Freundschaft 1
D-18059 Rostock
Tobias Woitendorf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media