Arbeitsmarktzahlen des Jobcenter Leipzig im Juli 2011

(lifePR) (Leipzig, ) .
- Zahl der arbeitslosen Arbeitslosengeld II - Empfänger um 258 Personen zurückgegangen
- 1.563 weniger arbeitslose Menschen als vor einem Jahr
- Zahl der Leistungsempfänger 77.589 (- 1.149 gegenüber Vormonat)
- Zahl der Bedarfsgemeinschaften 46.381 (- 990 gegenüber Vormonat)

Die Zahl der arbeitslosen Arbeitslosengeld II - Empfänger ist im Monat Juli auf 28.126 Personen gesunken. Das sind 258 Personen weniger als im Juni dieses Jahres (28.384) und sogar 1.563 weniger als noch vor einem Jahr.

"Im Bereich des Jobcenters Leipzig ist die Zahl der arbeitslosen Menschen auch in diesem Monat weiter gesunken. Besonders erfreulich ist, dass verstärkt Personen über 50 Jahre und langzeitarbeitslose ALG II - Empfänger einen neuen Job gefunden haben. Saisonal typisch ist hingegen der Anstieg der Arbeitslosigkeit in der Personengruppe der Jugendlichen bis zu einem Alter von 25 Jahren. Viele junge Menschen beenden ihre Schule und überbrücken jetzt die Zeit bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium. Auch nach Ausbildungsende gelingt oft nicht sofort der Übergang in den Arbeitsmarkt", erläutert Dr. Simone Simon, Geschäftsführerin des Jobcenters Leipzig.

In der Stadt Leipzig gab es insgesamt in beiden Rechtskreisen SGB III und SGB II im Juli im Vergleich zum Vormonat 236 arbeitslose Menschen mehr. Dabei stieg die Zahl im Bereich des SGB III um 494 Personen an, im SGB II fiel sie 258 Personen.

Personengruppen In nahezu allen Personengruppen sanken die Werte. Die Zahl der langzeitarbeitslosen Männer und Frauen ist mit 11.150 um 285 Personen niedriger als im Vormonat und mit -1.426 deutlich geringer als noch vor einem Jahr. Auch die Anzahl der arbeitslosen Personen über 50 Jahre ist mit aktuell 7.066 im Vergleich zum Vormonat um 140 gefallen. Einzig die Zahl der Jugendlichen unter 25 Jahren ist im Vergleich zum Juni um 289 auf 3.104 gestiegen.

Die Zahl der Leistungsempfänger nach dem SGB II im Jobcenter Leipzig ist im Juli auf 77.589 Personen gesunken (Juni 2011: 78.499). Die Männer und Frauen wurden in 46.381 Bedarfsgemeinschaften (Juni 2011: 47.273) betreut. Unterstützendes Sozialgeld ist an 18.575 Personen (Juni 2011: 18.457) zur Auszahlung gekommen.

Das Jobcenter Leipzig betreute im Juni 81,57 Prozent aller arbeitslosen Menschen in der Stadt Leipzig. Dieser Anteil ist im Vergleich zum Vormonat um 1,32 Prozent gesunken.

Die nachfolgenden Angaben geben einen Überblick zur Anzahl der Teilnehmer an verschiedenen Arbeitsmarktinstrumenten im Juli 2011.

60 Personen waren im Juni 2011 (Juni: 73) in Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen (ABM) integriert. Mit Hilfe von Arbeitsgelegenheiten (AGH) wurden im Juli 1.690 (Juni: 1.734) Personen auf dem zweiten Arbeitsmarkt beschäftigt. Im Rahmen des Bundesprogramms Bürgerarbeit waren 192 (Juni: 149) Personen tätig. In Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung haben sich im Juli 1.250 (Juni: 1.302) Männer und Frauen qualifiziert.

Weitere Informationen zum Jobcenter Leipzig finden Sie unter: www.leipzig.de/jobcenter.

Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
D-90478 Nürnberg
Hermann Leistner
Agentur für Arbeit Leipzig
Presse und Marketing
Social Media