Amur

Lebe wild und gefährlich
Amur, Foto: Knirps (lifePR) (München, ) Der Amur-Leopard, beheimatet im Amurbecken, ist ein inzwischen sehr selten gewordener Einzelgänger und zählt zu den am meisten bedrohten Katzen-Tierarten. Auf offender Wildbahn wird es wohl kaum jemandem gelingen, diese wunderschönen Raubkatzen zu entdecken. Macht nichts! Ab nächsten Sommer kann man sie aus nächster Nähe im Straßenbild beobachten. Denn Dank des Designteams von Knirps präsentiert sich die außergewöhnliche Leopardenzeichnung des Amur in Vollendung auf dem gleichnamigen Schirmmodell. Sollte jemand Respekt vor dem Leoparden zeigen: Keine Sorge! Dieser "Amur" ist von Anfang an handzahm und gehorcht aufs Wort, respektive Knopfdruck. Mit der ihm typischen Schnelligkeit lässt er sich öffnen und spannt sein Dach sicher über seinem Frauchen auf. Seinen Jagdinstinkt spürt man, wenn er in der Tasche schlummert, aber immer auf der Hut ist, falls sich ein Regentropfen in seine Nähge wagt. Der perfekte Beschützer im modischen Jagdgebiet. Passend zum Schirm gibt es auch lässige Hutmodelle sowie Parka und Trenchcoat. Für alle, die weder vor Mode noch vor großen Tieren Angst haben!

Technische Daten:

Amur gibt es in den Farben Blau, Pink, Lemon und Beige , Grundfarbe ist Off-White in den Modellen Knirps Piccolo 868 - 34,95€, Knirps Flat Duomatic 881 - 34,95€ und Knirps Stick 930 - 39,95. Änderungen vorbehalten.

Ab Februar im ausgesuchten Fachhandel sowie Kauf- und Warenhäusern erhältlich.

Kontakt

Knirps Licence Corporation GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 19
D-84347 Pfarrkirchen
H. Würflingsdobler & Co KG
Social Media