Im Wald, um den Wald und um den Wald herum

Beim "Tag der Wälder" der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten am 7. August dreht sich alles um den Wald
Die UN-Kampagne zum (lifePR) (Norderstedt, ) Im "Internationalen Jahr der Wälder", zu dem die Vereinten Nationen das Jahr 2011 erklärt haben, darf ein Tag des Waldes auf der Landesgartenschau nicht fehlen - zumal der Waldpark mit seinen schattigen Plätzen zwischen Birken und Eichen einen perfekten Rahmen dazu bietet. Am Sonntag, 7. August, laden die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (AöR) von 10.30 bis 17.30 Uhr mit einem bunten Programm auf die Landesgartenschau Norderstedt ein. An und auf der Waldbühne warten Spiele, Quizrunden, Mal- und Motorsägenaktionen, Jagdhunde-Vorführungen und Greifvogelshows sowie der bekannte Kinderliedermacher Grünschnabel auf die großen und kleinen Besucher.

Das Jahr 2011 wurde von den Vereinten Nationen zum "Internationalen Jahr der Wälder" erklärt. Ziel der Kampagne ist es, über die Bedeutung von Wäldern für die biologische Vielfalt, für das Klima, für die Bekämpfung der Armut in weiten Teilen der Erde sowie als Arbeitsplatz und für die nachhaltige Holzversorgung zu informieren und damit das Bewusstsein für den Erhalt und die Entwicklung aller Arten von Wäldern für heutige und nachfolgende Generationen zu schärfen. Die internationalen Aktivitäten, die vom Waldforum der Vereinten Nationen (UNFF) in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) koordiniert werden, werden durch nationale Aktivitäten unterstützt und ergänzt.

Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (AöR) leisten auf verschiedenen Ebenen und mit zahlreichen Aktivitäten ihren Beitrag zum "Internationalen Jahr der Wälder". Als Partner für Waldwirtschaft und Baumkunde auf der Landesgartenschau sind die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten Kompetenzpartner des Umweltbildungs-programms Klasse! Im Grünen und mit ihrem Wald-Pavillon am Rande des Waldparks Anlaufstelle für wissbegierige Kinder und Erwachsene. Hier informieren die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten rund um das Thema Wald und Forst, über ihre Arbeit als Bewirtschafter von über 50.000 Hektar Landeswald, über Naturschutz und Waldpädagogik. Am 7. August veranstalten sie in Zusammenarbeit mit der Landesgartenschau den "Tag der Wälder". Bäume spielen auf dem 72 Hektar großen Gelände ohnehin eine besondere Rolle. Der Waldpark mit seinem Birken- und Eichenbestand, ein über 25 Jahre altes Arboretum, eine sortenreiche Obstbaumwiese, nicht-heimische Birkenpflanzungen und ein Neuwald mit mehr als 120.000 Setzlingen zeugen davon.

"'Wald für mehr' ist das Leitmotiv der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten. Wir leben es in unseren Wäldern und zeigen auf der Landesgartenschau, was unser Wald in Schleswig-Holstein leistet", so Direktor der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten Tim Scherer. Unter diesem Motto erwartet die Besucher am Sonntag, 7. August, ein abwechslungsreiches Programm, selbstverständlich auf der Waldbühne. So startet der "Tag der Wälder" um 10.30 Uhr nach der Eröffnung gleich mit der großen Malaktion "Viele Farben für ein Herz", bei der ein großes Holzherz bemalt und am Schluss präsentiert wird, denn an diesem Tag sammeln die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten für die Stiftung KinderHerz, die sich für herzkranke Kinder engagiert. Um 11.00 und 12.30 Uhr lassen die Jagdhornbläser den Waldpark erklingen. Um 12.00, 13.00, 14.00 und 15.00 Uhr begeistert der beliebte Kinderliedermacher Grünschnabel alias Burghardt Wegner die kleinen Gäste. Als Waldwichtel verkleidet gibt es bei seinem Waldlied und vielen anderen Liedern tausend Gelegenheiten zum Mitsingen, Mitspielen und Mittanzen. Höhepunkte des Tages sind die Vorführungen der Jagdhunde um 12.45 Uhr und die Greifvogel-Show um 13.30 Uhr. Davor und danach, dazwischen und drumherum gibt es viele waldpädagogische Mitmachaktionen wie Wettsägen und Zapfenwerfen, bei denen auch die eine oder andere Kleinigkeit mit nach Hause genommen werden kann.

"Wir freuen uns sehr, dass die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten als einer der wichtigsten Partner einen ganzen Tag dem Thema Wald auf der Landesgartenschau widmen. Das Programm ist vielfältig und wird den Besucherinnen und Besuchern sicher gut gefallen. Gemeinsam mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten wollen wir damit auch auf die Bedeutung der Wälder und den verantwortungsvollen Umgang mit ihnen aufmerksam machen", sagt Gartenschau-Geschäftsführer Kai Jörg Evers.

Alle Besucherinnen und Besucher sind am Sonntag, 7. August, eingeladen, nicht nur das Programm auf der Waldbühne zu genießen, sondern auch einen ausgiebigen Spaziergang zwischen den Bäumen der Landesgartenschau zu unternehmen und mit offenen Augen die großen Gefährten zu betrachten und zu entdecken.

Kontakt

Stadtpark Norderstedt GmbH
Stormarnstraße 34
D-22844 Norderstedt

Bilder

Social Media