Leichter Genuss für heiße Tage

Mit nachhaltigen Fischprodukten aus Alaska lassen sich leckere Sommergerichte zaubern
Seelachs-Spieße auf Couscous-Salat (lifePR) (Düsseldorf, ) Die Meteorologen sagen es voraus: Der Sommer kehrt zurück und die Temperaturen steigen wieder an. Gerade wenn es draußen heiß ist, ist die Lust auf gesunde und vor allem leichte Gerichte groß. Fisch sollte dabei auf keinem Speiseplan fehlen, denn er versorgt unseren Körper mit lebenswichtigen Vitaminen und Omega-3-Fettsäuren und ist auch bei Hitze sehr gut verträglich.

Ganz besonderen Genuss bietet Fisch aus Alaska. Denn dort wachsen die Tiere inmitten von unberührter Natur und als Teil des intakten Ökosystems im Nordpazifik auf. Von den ansässigen Fischern werden die Prinzipien der Nachhaltigkeit seit über fünf Jahrzehnten aktiv gelebt und dienen als weltweites Vorbild. Ein Beispiel hierfür ist der Fang von Alaska-Seelachs, der zu den beliebtesten Speisefischen zählt.

Nur wenige wissen, dass es sich um einen echten Wildfisch handelt, der sich im Meer natürlich ernährt. Die Schutzgebiete und die Einhaltung strenger Auflagen sorgen dafür, dass sich der Bestand nachhaltig entwickeln kann und der Alaska-Seelachs nicht zur bedrohten Art wird. Dies bestätigt die Zertifizierung des Alaska Seafood Marketing Institutes, der die Prinzipien und Kriterien des anerkannten FAO-Kodex für verantwortungsvolle Fischerei zugrunde liegen. Dieser legt Grundsätze und internationale Verhaltensstandards fest, um die nachhaltige Nutzung der Meeresressourcen im Einklang mit der Umwelt sicherzustellen.

Raffinierte Rezeptideen

Die natürliche Umgebung Alaskas hat eine Vielfalt weiterer köstlicher Fischarten hervorgebracht. Das Angebot reicht von Wildlachsdelikatessen über Kabeljau bis hin zu Produkten wie Rogen oder Surimi. Gerade mit dem hierzulande noch eher unbekannten Surimi, das aus Alaska-Seelachsfilet hergestellt wird, lassen sich tolle Sommergerichte zaubern: Raffinierte Rezeptideen wie zum Beispiel "Sommerlicher Surimi-Pfirsich-Cocktail auf Avocadocarpaccio" oder "Alaska-Seelachsspieße auf Couscous" erfordern wenig Aufwand bei der Zubereitung und schmecken einfach lecker - ob zum Mittagessen oder abends auf dem Balkon.

Weitere leckere Rezepte finden Sie unter www.alaskaseafoodwesteurop.com.

Kontakt

Alaska Seafood Marketing Institute
Oxfordstraße 24
D-53111 Bonn
Nelly Masson
Marketing-Repräsentantin - ASMI Westeuropa

Bilder

Social Media