Bunt und barock: "Kleines Fest im großen Park" vor dem Ludwigsluster Schloss

Auf 20 Naturbühnen wird vom 12. bis 13. August Kleinkunst präsentiert
(lifePR) (Rostock, ) Akrobatik, Tanz und Pantomime: 32 Künstler-Ensembles aus zwölf Nationen, darunter Israel, die Niederlande, die USA und Australien, präsentieren am 12. und 13. August im Ludwigsluster Schlosspark ihr Können. Dabei erleben Besucher auf 20 Naturbühnen Kleinkunstvirtuosen mit ganz unterschiedlichen Talenten, darunter Clowns, Komödianten und Artisten. Mit zahlreichen neuen Programmpunkten überrascht das "Kleine Fest im großen Park" in diesem Jahr zum 17. Mal. Rob Torres aus den USA etwa stellt in seinem Stück "Funeeestuff" die Absurditäten des Alltags vor, Owen Lean aus Großbritannien verzaubert als Straßen-Magier und "Price and McCoy" aus Australien hüpfen wie Kängurus durch ihr Programm und präsentieren eine Mischung aus Akrobatik und Slapstick-Comedy. Mittendrin spazieren die so genannten Jøttnjøl. Sie sehen aus wie Trolle, streifen durch den Park und sammeln alles, was ihnen in die Hände kommt. Zudem sind Publikumslieblinge aus den letzten Jahren mit dabei, unter anderem die "MoccaMaker", die Gästen mit herrlich duftendem Mokka und Tee aus dem Samowar ein Stück orientalische Lebensweise näher bringen möchten, oder "Herr Fröhlich", der "God shave the Queen" auf Rasierapparaten spielt.

So entsteht eine Art Traumwelt vor der Kulisse des Ludwigsluster Barockschlosses, die im letzten Jahr rund 17.500 Besucher faszinierte. Und nicht nur die Künstler selbst begeistern mit ihren farbenprächtigen Kostümen. Auch Besucher haben die Möglichkeit, sich durch die so genannten "Mutaberis", die Feenglanzverwalter, mit ein bisschen Theaterschminke in eine Märchengestalt verwandeln zu lassen.

Das "Kleine Fest im großen Park" können Gäste ganz unterschiedlich erleben. Entweder sie flanieren von Bühne zu Bühne, um alle Darsteller zu bestaunen, oder sie nehmen sich eine Picknickdecke mit und genießen bei den angebotenen kulinarischen Köstlichkeiten die besondere Atmosphäre. Dabei kann es passieren, dass sie von einem der Künstler zum Mitmachen aufgefordert werden. Beide Festtage klingen bei einem Feuerwerk aus.

Angelegt durch Peter Joseph Lenné, gehört der 130 Hektar große Park mit seinen Wassersprüngen, architektonischen sowie dendrologischen Besonderheiten und dem Barockschloss zu den bekanntesten Gartenanlagen in Mecklenburg-Vorpommern. Veranstaltet wird das "Kleine Fest im großen Park" von den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Karten gibt es unter www.festspiele-mv.de, unter der Rufnummer 0385 5918585 sowie bei der Ludwigslust-Information unter 03874 526251.

Kontakt

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Platz der Freundschaft 1
D-18059 Rostock
Bernd Fischer
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Geschäftsführer
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media