Projekttriangle Design Studio erhält sieben Nominierungen für den Designpreis Deutschland 2012

Designpreis Deutschland 2012 nominiert (lifePR) (Stuttgart, ) Gleich sieben Arbeiten von Projekttriangle hat der Rat für Formgebung für den Designpreis Deutschland 2012 nominiert. Hervorgegangen aus dem Bundespreis Gute Form wird der „Preis der Preise“ des deutschen Designs jährlich für herausragende Projekte im Produkt und Kommunikationsdesign verliehen, die ihre Marktfähigkeit bereits bewiesen haben. Das Spektrum der ausgewählten Arbeiten von Projekttriangle aus den Bereichen Interface Design, Corporate Design, Fotografie und Kommunikation im Raum belegt einmal mehr die durchweg hohe konzeptionelle und gestalterische Qualität des Stuttgarter Design Studios.

Die sieben Nominierungen
Nominiert für den Designpreis Deutschland 2012 sind Arbeiten aus allen Tätigkeitsbereichen von Projekttriangle. Die nominierten Projekte sind bereits mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet worden, zwei davon sogar mit einem „red dot: best of the best“. Im September entscheidet eine unabhängige Fachjury über die Vergabe des Preises. Der Rat für Formgebung schlägt insgesamt sieben Arbeiten des Stuttgarter Design Studios für den Designpreis vor:

Das KHS Human Machine Interface – eine grafische Benutzeroberfläche zur Steuerung und Diagnose von Prozessketten industrieller Abfüll- und Verpackungsanlagen, die in Zusammenarbeit mit dem Competence Center Human-Computer Interaction des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation Stuttgart entstand; ein Multitouch User Interface mit verschiedenen interaktiven Spielen zum Thema Energie für den Messeauftritt eines Energieversorgers auf der Hannover Messe 2010; die Unternehmensbroschüre des Aufzugsherstellers Schmitt + Sohn, die auch das von Projekttriangle entwickelte Corporate Design des Unternehmens erstmals vorstellt; das neue Erscheinungsbild für den Flughafen Frankfurt-Hahn; das fotografische Konzept für den Design Report Award 2010, den Projekttriangle seit zehn Jahren gestalterisch betreut; ein grafisches Instore Branding für das Kindermodelabel Son‘s & Daughter‘s sowie der Messestand für den Medienmöbelhersteller Holzmedia auf der Orgatec 2010, der in Zusammenarbeit mit dem Architekturstudio VON M entstand.

Der Designpreis Deutschland
Der Designpreis Deutschland wird jährlich vom Rat für Formgebung für hervorragende Leistungen im Produkt- und Kommunikationsdesign verliehen. Dabei kommen nur Arbeiten in die engere Auswahl, die ihre Marktfähigkeit und gestalterische Qualität bereits bewiesen haben und mit einer nationalen oder internationalen Auszeichnung anerkannt worden sind. Die Nominierung findet durch den Rat für Formgebung statt, eine Eigenbewerbung ist nicht möglich. Im September werden die Gewinner des Designpreises 2012 bekannt geben. Die Preisverleihung wird Anfang 2012 stattfinden, parallel dazu werden die Gewinnerarbeiten in einer Ausstellung und einem dazugehörigen Katalog veröffentlicht.

Kontakt

Projekttriangle Design Studio
Humboldtstr. 4
D-70178 Stuttgart

Bilder

Social Media