Gute Neuigkeiten für den Mittelstand

(lifePR) (Balingen, ) Inhalt dieser Informationen: (Ausführliche Beschreibung nachfolgend und im www.wirtschaftsforum-bw.de)

1) Fach- und Führungskräftemangel droht - Was tun?
Studieren in Balingen. Business-School Alb-Schwarzwald

2) Inflation droht - Was tun?
Auswege und Lösungen, Einladung zum Vortrag. Jetzt handeln.

3) Großer Innovations- und Kommunikation-Tag am Donnerstag, 13. Oktober in der Stadthalle Balingen von 10:00-16:00 Uhr mit 400-600 Teilnehmern
Einfach unverbindlich anmelden

4) Finanzieller Engpass im Unternehmen droht - Was tun?
Fördermittel-Anfrage für neue Darlehen und Zuschüsse

5) Krankheit und Pflege drohen - Was tun?
Die Kosten werden riesig groß. Es gibt Auswege und Lösungen.
Einladung: Kostenfreier Informations-Vortrag am Donnerstag, 18. August, 19:30 Uhr im Hotel Stadt Balingen. -
Jetzt bitte anmelden.

6) Liquiditäts-Engpass im Unternehmen droht - Was tun?
Neue Finanzierungen mit "Ruhig-Schlafen-Garantie" im Mittelstand.

7) Preisschwankungen drohen bei Rohstoffen, Energie und Währungen - Was tun?
Ein neues Risiko-Management-Konzept schafft Sicherheit in der Unternehmens-Finanzplanung.
Die Preisschwankungen kommen. Es gibt Auswege.

8) Neue Rechtsvorschriften bedrohen Ihre betriebliche Altersvorsorge. - Was tun?
Gute Informationen und ein schneller Check vermeiden "Tickende Zeitbomben" im Unternehmen.

9) "Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand".
Mehr und mehr Unternehmen und Privatleute übernehmen freiwillig Verantwortung im GND: Generationennetzwerk für Deutschland e.V.
Die Chance für "Ehrenamtliche" kommt. - Was tun? - Wer bekommt welche Hilfe?

10) China als Markt der Zukunft?
Suchen Sie neue Märkte, neue Kunden, neue Lieferanten und Lizenznehmer?

11) Kostensenkung im Mittelstand
Eine neue Technologie senkt Ihre Kosten beim Langzeit-Korrosions-Schutz

1) Fach- und Führungskräftemangel droht - Was tun?
Neu: Studieren in Balingen und Rottweil

Berufsbegleitendes betriebswirtschaftliches Studium - auch ohne Abitur.

a. Führungskräfte und solche, die es werden möchten, bzw. die im Unternehmen planmäßig auf Führungsaufgaben vorbereitet werden.
b. Unternehmensnachfolger, Existenzgründer, Berater und "Veränderungswillige Aktive" und Freelancer
www.wirtschaftsforum-bw.de/...

2) Einladung zum Informations-Vortrag
"Inflation droht - Was tun?"
Sie haben alles? - Sie brauchen nichts? - Sie irren sich.

Informations-Abend am 11. + 25. August in Balingen, 19:30-21:30 Uhr. Bitte, melden Sie sich an.

"Spätestens 2013 kommt die nächste Währungsreform - Adieu Geldwert - Griechenland lässt grüßen". (BdS - Bund der Sparer, Juli 2011)

Was ist jetzt zu tun? Sind Sie gut vorbereitet und gut informiert?
Es gibt Auswege und Lösungen.

Sie sind herzlich eingeladen: www.wirtschaftsforum-bw.de/... .

3) Großer Innovations- und Kommunikations-Tag
Ihre Termin-Vormerkung - Veranstaltung in der Stadthalle Balingen
Donnerstag, 13. Oktober 2011 - 10.00 Uhr - 16.00 Uhr
mit ca. 400 - 600 Teilnehmern.

Wollen Sie Ihre Innovation vorstellen in einem Vortrag und mit einem Präsentations-Stand?

Treffen Sie Ihre Geschäfts-Partner, Freunde, Kunden und potentielle Mitarbeiter beim "Treffpunkt Balingen"?

Bitte merken Sie sich den Termin vor und wünschen Sie:
Vortrag: Meine Innovationen erkläre ich in einem Kurz-Vortrag
Präsentation: Wir sprechen mit unseren Geschäftspartnern in Ruhe auf unserem Info-Stand
Wir wollen durch das Zeitungs-Kollektiv neue Kunden in der Region finden
Wir laden Gäste und Teilnehmer ein: Unsere Geschäftspartner, Freunde, Lieferanten zum "Treffpunkt Balingen"

Bitte, sagen Sie uns vorab und unverbindlich, was Sie planen.
Weitere Informationen erhalten Sie umgehend.

4) Finanzieller Engpass im Unternehmen droht - Was tun?
Fördermittel-Anfrage

Fördermittel jetzt - Neue Förder-Schwerpunkte für die Praxis
Innovationen sind Investitionen in die Zukunft - ein Erfolgsmodell des Mittelstandes mit einem erfahrenen Fördermittel-Experten als Lotsen durch die vielen, neuen Förderprogramme, um den Finanzierungsbedarf im Wirtschaftsaufschwung zu decken.

Wichtig: Unser Kooperationspartner arbeitet auf Basis "Erfolgshonorar": Zielstrebig zum Erfolg
Sagen Sie uns, welche Projekte Sie wann planen und wieviel Finanzmittel Sie dazu brauchen?

Nutzen Sie unsere "Fördermittel-Anfrage":
www.wirtschaftsforum-bw.de/...

5) Einladung zum Informations-Vortrag
Krankheit und Pflege drohen. - Was tun?

Am Donnerstag, 18. August 2011 - 19.30 Uhr erhalten Sie wichtige Informationen im "Hotel Stadt Balingen" - 72336 Balingen Hirschbergstr. 48

- Patientenverfügung professionell bei Unfall, Krankheit oder Pflege
- Absicherung der enorm hohen Kosten bei Pflegebedürftigkeit
- Flexible Garantie-Rente Ein neues Modell, das Sie kennenlernen sollten, das Sie brauchen.

Bitte melden Sie sich frühzeitig an für eine Platzreservierung.
Der Vortrag ist kostenfrei.
www.wirtschaftsforum-bw.de/...

Anmeldung bitte bei:Roland Bob, Dipl. Ing., Dipl. Wirtsch. Ing.
Tel.: (07433) 276415, Fax: (07433) 276416,
E-Mail: roland.bob@wirtschaftsforum-bw.de
www.wirtschaftsforum-bw.de
Skype: roland.bob

6) Liquiditäts-Engpass im Unternehmen droht - Was tun?
Neues Finanzierungs-Modell mit "Ruhig-Schlafen-Garantie" im Mittelstand.

Ein innovatives Modell einer "Alternativen Finanzierung": Optimale Finanzierungskonditionen ohne Risiko, ohne Einfluss auf Kreditlinien, kein Rückgriff auf das Unternehmen oder auf das Privatvermögen.

Weitere Informationen, Ideen, Kontakt und Angebot:
www.wirtschaftsforum-bw.de/...

7) Preisschwankungen drohen bei Rohstoffen, Energie und Währungen - Was tun?

Sichern Sie Ihre unternehmerischen Finanzrisiken ab durch ein neues - mathematisch fundiertes - Risiko-Management-Konzept.

Schaffen Sie Sicherheit in Ihrer Kalkulation und Finanzplanung.

Preisschwankungen kommen mit Sicherheit in bisher nicht bekannten Schwankungen. Der Bedarf an Rohstoffen, Energie und Währungen steigt und steigt in den BRIC-Staaten: Brasilien, Russland, Indien, China.

Bitte, holen Sie sich Ihre ersten Informationen als Vorbereitung für ein persönliches Gespräch:
www.wirtschaftsforum-bw.de/...

8) Neue Rechtsvorschriften bedrohen Ihre betriebliche Altersvorsorge des Unternehmens - Was tun?
Einladung zum Check

Wir empfehlen Ihnen, Ihr bAV-Konzept regelmäßig prüfen zu lassen, neutral und unabhängig. In keinem Versorgungsbereich hat die laufende Rechtsprechung so rasch und so weitreichende Veränderungen für Unternehmer bewirkt wie im Bereich bAV.

Einen schnellen Check und neue Perspektiven einer modernen bAV auf:
www.wirtschaftsforum-bw.de/...

Unsere Kooperationspartner unterstützen Sie gerne kostenlos und unverbindlich.
Nutzen Sie die Vorteile für Unternehmen, Unternehmer und Mitarbeiter.

Merkel-Förderung beantragen:
Zwischen 6 000 € und 173 000 € geschenkt vom Staat für Unternehmer und Mitarbeiter.
Einfach beantragen. Wir sagen Ihnen wie.

Informationen: www.wirtschaftsforum-bw.de/...

9) Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen im Mittelstand
Die Chance für "Ehrenamtliche" kommt. - Was tun?

In Balingen wird eines der ersten 500 bundesweiten "Freiwilligen-Büros" des "Generationen-Netzwerks für Deutschland, GND e.V." eröffnet für Menschen, die mitten im Leben stehen und Hilfe, Rat und Service in allen Lebensfragen brauchen.

Das Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg e.V. unterstützt diese Initiative.

Auch für junge Leute und Mitarbeiter, die sich mit den Themen Pflege, Gesundheit und finanzielle Vorsorge und Finanzen, Beruf und Bildung auseinandersetzen wollen oder müssen. (www.gndev.de)

Die Initiative zu dieser Organisation "50Plus" und Junge ging vom ADAC aus.

Auch interessierte Unternehmen, die freiwillig "Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand" übernehmen wollen, sind herzlich eingeladen, diese Privat-Initiative zu unterstützen.

Machen Sie mit. - Beteiligen Sie sich aktiv. Tun Sie was Gutes für ein sinnerfülltes Leben in Verantwortung für sich und andere.
Bitte, sagen Sie's uns. Wir informieren Sie gerne.

10) China als Markt der Zukunft
Neue Märkte - Neue Kunden - Neue Produktion

Der Markt in China bietet enorme Chancen für den Mittelstand für neue Märkte, neue Lieferanten, neue Kunden und Lizenznehmer, aber auch für Investoren aus China.

Die Unwägbarkeiten sind kaum abzuschätzen. Ein sicherer Lotse hilft Brücken und stabile Partnerschaften aufzubauen.

Interessiert?
Sprechen Sie mit uns.
Unser Kooperationspartner löst bisher unlösbare Herausforderungen.

11) Kostensenkung im Mittelstand

Es gibt eine völlig neue Technologie beim Korrosions-Langzeit-Schutz, auch als Schmiermittel, Kriechöl, Metallreiniger, selbst bei elektrischen Anlagen bei extremer Feuchtigkeit.

Bitte sagen Sie uns: Sollen wir Sie unterstützen und informieren?

Exportkonservierung von Seefracht und Einlagerung, Hohlraumversiegelung von Fahrzeugen, Industrieanlagen, Produktionsteile, Lösen von Schrauben, Beseitigen von Oxyden, Schutz gegen Salz und Salzwasser...

Sie haben alles? - Sie brauchen nichts? - Sie irren sich.
Neugierig auf eine neue Technologie?
Suchen Sie Lösungen für bisher unlösbare Probleme?

Kontakt

Wirtschafts-Forum Baden-Württemberg e.V.
Freudenstädter Str. 1
D-72336 Balingen
Social Media