«Bounty» in den Stadthafen eingelaufen

Die Replik der berühmten (lifePR) (Rostock, ) Begleitet von kräftigen Windböen und einem Mix aus Sonne und Wolken lief am Mittag des 9. August die "Bounty" in den Rostocker Stadthafen ein. Das 54 Meter lange Vollschiff aus den USA (Baujahr 1961) kommt nach dem Besuch der Baltic Sail in Swinemünde erstmals nach Rostock und wird sich hier vom 11. bis 14. August bei Open-Ship im Stadthafen (Liegeplatz 92 an den Speichern Silo-Halbinsel) präsentieren.

Auftaktkonzert zur Hanse Sail am 10. August in der Halle 207

In diesem Jahr setzen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in Rostock zum Auftakt der Hanse Sail am 10. August um 19.30 Uhr in der Halle 207, einer ehemaligen Werfthalle, die Segel und nehmen ihre Gäste gemeinsam mit der "jungen norddeutschen philharmonie" und dem Publikumspreisträger 2008, David Kadouch, mit auf eine musikalische Reise nach Norwegen, dem Partnerland der 21. Hanse Sail (Tickets: www.festspiele-mv.de).

Dritte Haikutter-Regatta abgesagt

Der Vortag der Hanse Sail ist seit drei Jahren traditionell reserviert für die Haikutter-Regatta. Zur 21. Ausgabe des maritimen Festes muss diese leider aufgrund schlechter Wetterbedingungen abgesagt werden. "Aus Sicherheitsgründen haben die Skipper einstimmig entschieden, dass sie am 10. August 2011 nicht mit ungeübten Mitseglern die Ostsee von Nysted (Dänemark) nach Rostock überqueren werden", so Holger Bellgardt am Dienstagnachmittag. Geplant war, dass insgesamt 18 Schiffe mit etwa 125 Mitseglern um den Sieg des Scandlines-Pokals an den Start gehen. Alle Skipper werden nun in den kommenden Tagen selbstständig entscheiden, ob und wann sie mit ihren Schiffen zur Hanse Sail nach Rostock kommen.

Kontakt

Büro Hanse Sail
Warnowufer 65
D-18057 Rostock

Bilder

Social Media