Start-Ziel-Sieg für Scott und Titleist

Titleist-Markenbotschafter Adam Scott siegt beim WGC-Bridgestone Invitational in Firestone
(lifePR) (Limburg-Offheim, ) .
- Die Top-Plätze des Leaderboards sind zudem gespickt mit weiteren Titleist-Spielern.

Nach einer sensationellen Auftaktrunde von 62 Schlägen, acht unter Par, unterstrich Titleist-Markenbotschafter Adam Scott (Pro V1) mit einem Start-Ziel-Sieg beim WGC-Bridgestone Invitational nachdrücklich den Anspruch, sich den 18. Karriere-Titel sichern zu wollen. Scott spielte sich mit vier Schlägen Vorsprung und einem Ergebnis von insgesamt 17 unter Par zum Sieg, wobei er eine Finalrunde von 65 Schlägen, fünf unter Par, ablieferte. Damit stand der Australier an erster Stelle eines Leaderboards, auf dem auch die folgenden Top-Plätze von Titleist-Golfballspielern eingenommen wurden.

Scotts Sieg katapultiert ihn zurück in die Top 10 der Weltrangliste und ist das Glanzlicht eines für Titleist extrem erfolgreichen Wochenendes mit mehreren Siegen, darunter für Titleist- Markenbotschafter Scott Piercy (Pro V1) und Jay Haas (Pro V1), die auf der PGA Tour und auf der Champions Tour gewannen.

Adam Scott vertraute ganz auf das Gefühl und die Kontrolle, die ihm seine Titleist-Ausrüstung bietet. In seinem Bag:

Golfball: Pro V1
Driver: 910D3
Fairwayholz: 910F.d
Hybrid: 910H
Eisen: MB
Wedges: Vokey Design Pitching-, Sand- und Lobwedge
Putter: Scotty Cameron Kombi Long

Der geteilte Platz 2 beim WGC-Bridgestone Invitational ging an Titleist-Golfballspieler Luke Donald (Pro V1x) und an Titleist Markenbotschafter Rickie Fowler, ebenfalls Pro V1x, die beide das Turnier mit 66 Schlägen, vier unter Par, beendeten. Die Dominanz von Titleist unter den Top-10 war deutlich sichtbar, nachdem weitere Spieler mit kompletter Titleist-Ausrüstung wie Rory McIlroy (Pro V1x), Zach Johnson (Pro V1x) und KT Kim (Pro V1x) sich Platz 6 teilten.

Es folgten noch weitere Titleist-Golfballspieler auf Spitzenplätzen, so Lee Westwood (Pro V1x) und David Toms (Pro V1). Insgesamt hatten 8 der Top 10 der Anzeigetafel ihr Vertrauen auf die Nr. 1 unter den Golfbällen gesetzt.

Titleist war nicht nur der meistvertretene Ball auf den Positionen eins bis zehn, sondern auch der meistgespielte Ball des Turniers. Die Mehrheit des Teilnehmerfeldes setzte auf die Verlässlichkeit und die Präzision der legendären Pro V1-Bälle. Insgesamt 39 Spieler teeten mit einem Pro V1 oder mit einem Pro V1x auf. Für den nächsten Mitbewerber entschieden sich 13 Spieler. Titleist belegte auch die Spitzenplätze bei den Zählungen in den Kategorien Eisen-Sets sowie der Sand-, Lob- und Annäherungswedges.

Auf der PGA Tour setzte Scott Piercy vom Abschlag bis zum Grün sein Vertrauen auf Titleist, als er seinen ersten PGA Tour-Sieg bei den Reno-Tahoe Open erzielte. Piercy spielte am Samstag eine atemberaubende dritte Runde von 61 Schlägen. Am Finaltag reichte eine 70, um das Turnier mit 15 Schlägen unter Par und einem Vorsprung von einem Schlag zu gewinnen. Wie Adam Scott vertraute auch Piercy auf eine Komplett-Ausrüstung von Titleist:

Golfball: Pro V1
Driver: 910D3 Driver
Eisen: AP2 / MB
Wedges: Vokey Design Pitching-, Gap-, Sand- und Annäherungswedges
Putter: Scotty Cameron Newport

Piercys Sieg bei den Reno-Tahoe Open und Adam Scotts Sieg beim WGC-Bridgestone Invitational bedeuten, dass Titleist-Markenbotschafter bereits 13 Mal auf der PGA Tour 2011 gewonnen haben. Scott und Piercy gesellen sich zu Steve Stricker und Nick Watney (die jeweils zweimal gewonnen haben), zu Johnson Wagner, Gary Woodland, Brendan Steele, Harrison Frazar, Rory McIlroy, Chris Kirk und dem Gewinner des Greenbrier Classic vergangene Woche, Scott Stallings.

Auf der Champions Tour sicherte sich Titleist-Markenbotschafter Jay Haas (Pro V1) mit einem Birdie am letzten Loch den Sieg der 3M Championship. Auch dort waren die ersten vier Plätze mit Titleist-Ballspielern besetzt. Auf der koreanischen Tour stand DoKyu Park ganz oben auf der Anzeigetafel und feierte bei den KPGA Johnnie Walker Opten den fünften Sieg seiner Karriere, während direkt hinter ihm die Plätze zwei und drei ebenfalls von Titleist-Golfballspielern belegt wurden. Mit diesen neuerlichen Erfolgen klettert die Zahl der weltweiten Siege für Titleist auf 103. Der nächste Mitbewerber verzeichnet deren 15.

Ein erster "World Golf Championship"-Titel für Titleist-Markenbotschafter Adam Scott, plus weitere Siege auf der ganzen Welt für Spieler mit Titleist Schlägern und Titleist Golfbällen beweisen einmal mehr: die weltbesten Spieler vertrauen ihre Erfolge der unvergleichlichen Leistung einer Titleist-Ausrüstung an.

Titleist: Symbol für herausragende Leistung im Golf.

Kontakt

Acushnet GmbH
Limburger Straße 66
D-65555 Limburg-Offheim
Sven Rogowski
Acushnet GmbH
Marketing Coordinator / Continental Europe
Social Media