Bauzulieferer INTHERMO will sich personell verstärken

Erneut drei attraktive Stellen zu besetzen / Unternehmenswachstum schafft Aufgaben für erstklassiges Personal
Sie kennen sich mit sowas aus? Dann bewerben Sie sich als Verkaufsberater/-in bei INTHERMO! (Bildquelle: INTHERMO, Ober-Ramstadt; www.inthermo.de) (lifePR) (Ober-Ramstadt, ) Energiesparen ist in, natürliche Dämmstoffe boomen. Dementsprechend wächst der Umsatz des ökologisch orientierten WDVS-Anbieters INTHERMO jedes Jahr im zweistelligen Prozentbereich. Das innovative Unternehmen, das seit 2001 Wärmedämmverbundsysteme auf Holzfaserbasis entwickelt und vertreibt, zählt zu den Marktführern der Branche. Profitables Wachstum steht ganz oben auf der Agenda der Muttergesellschaft DAW, zu der unter anderem so bekannte Farben-Marken wie Alpina, Alligator, Caparol u.a. zählen. Der Unternehmer-geführte Mittelständler gilt als erstklassiger Arbeitgeber; rund 4.500 Mitarbeiter/-innen hat die Firmengruppe weltweit unter Vertrag.

„Eine willkommene Verstärkung wären für uns technik- und zugleich verkaufsbegeisterte Spezialisten, die den Holzbau wie ihre Westentasche kennen. Als Kundenberater im Außendienst müssen sie wissen, wie Architekten, Zimmerer und Stuckateure denken und handeln. Den Ehrgeiz, Fachhandwerker in ihrer Werkstatt wie auf diversen Baustellen auch in technischen Detailfragen kompetent zu beraten, setzen wir voraus. Wir verstehen uns als serviceorientierte Problemlöser, die das Dämmen und Gestalten von Fassaden analytisch-systematisch und mit großem Sachverstand angehen. Fairness und Teamorientierung zeichnen uns aus“, umreißt INTHERMO-Geschäftsführer Dipl.-Holzbauing. Guido Kuphal die hohe Qualifikations-Erwartung an die künftigen Bewerber.


Ein Franke und ein Schwabe

Konkret sucht das südhessische Unternehmen zwei Verkaufsberater im Außendienst für die Regionen Franken und Baden-Württemberg. Ihre Aufgabe: Holzfaserdämmplatten, Putze, Farben und Zubehörprodukte für die sechs INTHERMO Wärmedämmverbundsysteme an Zimmereien, den Holzfachhandel, den Farbengroß- und Baustoffhandel sowie an Direktabnehmer der Fertigbauindustrie zu verkaufen, den Kontakt zu den Kunden durch regelmäßige Besuche zu pflegen und systematisch neue Abnehmer zu akquirieren. Die anspruchsvolle Tätigkeit schließt bei INTHERMO immer auch die fachkundige Beratung in bauphysikalischen und architektonischen Detailfragen mit ein. Das Vertriebsgebiet ist klar umrissen. Ist-Kunden und Interessenten sind reichlich vorhanden, der Umsatz wächst seit mehreren Jahren im zweistelligen Prozentbereich.

Die Bewerber sollten gelernte Maler oder Stuckateure sein und über einschlägige Erfahrungen im Verkauf von Farben, Putzen und verwandten Produkten verfügen. Wenn sie bei potenziellen Kunden im jeweiligen Vertriebsgebiet schon einen Namen haben, wäre das umso besser! Gesucht werden Verkaufsprofis mit überdurchschnittlich hoher Ziel- und Leistungsorientierung, die fließend Englisch sprechen, über praxisgerechte MS-Office-Kenntnisse verfügen, souverän mit Powerpoint umgehen können und zu Wochenendeinsätzen z. B. auf Messen bereit sind. Ihre weit überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft geht mit einer leistungsgerechten Vergütung einher, die das Vertriebsunternehmen INTHERMO zu einem attraktiven Arbeitgeber macht.

„Damit unser erfreuliches Wachstum auch in Zukunft anhält, wollen wir uns jetzt gezielt verstärken: Vertriebsprofis, Holzbau- und Putztechnikern haben wir zeitlich unbegrenzte Beschäftigungsverhältnisse mit 1a Entwicklungsperspektive zu bieten“, bringt INTHERMO-Geschäftsführer Dipl.-Holzbauing. Guido Kuphal das Angebot auf den Punkt.


Ein Service-Techniker für WDV-Systeme

Eine weitere Stelle ist im technischen Außendienst zu besetzen. Praktiker mit bautechnischem Erfahrungshintergrund können sich als technischer Berater bzw. technische Beraterin im Außendienst beim mittelständischen Bauzulieferer INTHERMO bewerben. Idealerweise sollten Interessenten über eine Ausbildung als Zimmerer verfügen und Erfahrungen in der Produktion von Holzhäusern mitbringen. Dabei kann es sich um Holzrahmen-, Holzfertig- oder Massivholzbauten handeln. Für den professionellen Umgang mit Kunden aus fremden Ländern sind Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich, ebenso die Bereitschaft zu Wochenendeinsätzen auf Messen, Schulungsveranstaltungen etc. Für das Erstellen von Kontaktberichten werden Anwenderkenntnisse der PC-Programme MS-Office, Excel und Powerpoint vorausgesetzt.

Ein leistungsgerechtes Gehalt, ein Dienstwagen der Mittelklasse, die Sozialleistungen eines modernen Industriebetriebs und weitere Annehmlichkeiten sind beim Vertriebsunternehmen INTHERMO auf dieser wie auf allen anderen Außendienstpositionen selbstverständlich. Insofern freut sich die Geschäftsleitung darauf, im Jahr des zehnjährigen Bestehens von INTHERMO neuen Gesichtern eine Chance zu geben und die drei vakanten Stellen mit echten Holzbau-Profis zu besetzen. Die genauen Stellenausschreibungen finden sich im Internet unter dem Menuepunkt >Karriere< auf www.inthermo.de

Weitere Informationen gibt es von der INTHERMO GmbH, Roßdörfer Str. 50, 64372 Ober-Ramstadt, Fon 0 61 54 / 71-4 06, Fax 71-4 08, info@inthermo.de. Bewerbungen (PDF-Datei, max. 5 MB) nimmt unter gleicher Anschrift die Personalabteilung der Deutschen Amphibolin-Werke Stiftung & Co. KG (DAW) entgegen: Herr Jürgen Dölling, E-Mail: bewerbung1@daw.de

Kontakt

INTHERMO GmbH
Roßdörfer Str. 50
D-64372 Ober-Ramstadt
Achim Zielke
Unternehmenskommunikation
Social Media