Energieberatung in Gebärdensprache - eine besondere Serviceleistung bei den Kreiswerken Main-Kinzig

Julia Froschauer (lifePR) (Röthenbach, ) Die junge gehörlose Mitarbeiterin Julia Froschauer berät deutschlandweit Kunden, wie so was geht, verrät sie im Interview auf www.deafservice.de

Beratung für Hörgeschädigte und Gehörlose in Gebärdensprache ist in Deutschland noch eher eine Seltenheit. Dass in Deutschland 16 Mio. Hörgeschädigte leben und davon ca. 200.000 Menschen sich in Gebärdensprache verständigen, lässt viele Unternehmen kalt.

Ganz anders ist dies bei den Kreiswerken Main-Kinzig. Hier wurde die junge gehörlose Frau Julia Froschauer nach Ihrer Ausbildung im Vertrieb eingestellt. Sie berät seitdem deutschlandweit Klienten, darunter auch Gehörlose. Wie diese außergewöhnliche Serviceleistung vor Ort oder über das Internet abgewickelt wird, erzählt die Expertin auf dem Internetportal für Hörgeschädigte www.deafservice.de und gibt hilfreiche Tipps.

Kontakt

Judit Nothdurft Consulting
Friedrich-Neuper-Straße 61
D-90552 Röthenbach
Judit Nothdurft
Geschäftsführerin

Bilder

Social Media