Kölner Haftpflichttage 2011

VersicherungsForum (lifePR) (Karlsruhe, ) Neben den Trends aus der Haftpflicht und der (höchstrichterlichen) Rechtsprechung zum Haftungs- und Haftpflichtversicherungsrecht wird sich die Veranstaltung mit dem aktuellen Thema der Haftung für gefährliche Lebens- und Futtermittel in der Herstellungskette befassen. Hier sei an die EHEC- und Dioxin-Fälle der jüngeren Vergangenheit erinnert.

In weiteren Themenkomplexen werden die Referenten auf die kaufrechtliche Händlerhaftung sowie die Möglichkeiten eingehen, wie Unternehmen mit einer passgenauen Kommunikation Schäden mindern, die Krise meistern und das Vertrauen ihrer Kunden sichern können.

Pflichtfortbildungsveranstaltung gem. § 15 FAO. Die Veranstalter übernehmen keine Garantie für die Anerkennung der Fortbildung durch einzelne Rechtsanwaltskam

Datum: 28. September 2011 - 29. September 2011

Ort: Köln, Renaissance Köln Hotel

Veranstaltungstyp: 2-Tage-Seminar

Tagungsgebühr: 640,00 EUR zzgl. MwSt. (761,60 EUR inkl. 19% MwSt.)

Referenten:

Wolfgang Wellner Richter am Bundesgerichtshof, VI. Zivilsenat (Haftungssenat) , Karlsruhe

Prof. Dr. Gerhard Wagner Univ.-Prof., Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Privat- und Prozessrecht, Universität Bonn Institut für Zivilprozessrecht, Bonn

Alois Lattwein Direktor der Haftpflichtabteilung, R+V Allgemeine Versicherung AG, Mitglied der GDV-Kommission "Haftpflicht-Betrieb" , Wiesbaden

Dr. Rainer Büsken Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht, Bach, Langheid & Dallmayr Rechtsanwälte, Köln

Dr. Martin Alexander Rechtsanwalt, Bach, Langheid & Dallmayr Rechtsanwälte, Köln

Dr. Hartmut Vennen Managing Director, Financial Dynamics GmbH, Frankfurt

Kontakt

Verlag Versicherungswirtschaft GmbH
Klosestraße 20-24
D-76137 Karlsruhe
Alexandra Beck
Marketing

Bilder

Social Media