20. August, 17 Uhr: Eröffnung der Jahresausstellung und Sommerfest der School of Architecture Bremen an der Hochschule Bremen

Einladung an die Medien zum Presserundgang: 20. August, 16 Uhr, Hochschule Bremen, Werderstraße 73
(lifePR) (Bremen, ) Die School of Architecture Bremen an der Hochschule Bremen präsentiert auch in diesem Sommer wieder am Ende der Prüfungswoche die besten Arbeiten ihrer Studierenden. Die Ausstellung vom 20. bis 25. August wird in diesem Jahr erstmals im Gebäude A der Hochschule Bremen, Werderstraße 73, gezeigt. Vorgestellt werden die Bachelor- und Master-Theses sowie herausragende Studienarbeiten aus allen Semestergruppen, die im Laufe eines Studienjahres entstanden sind.

Das Programm startet am Samstag, dem 20. August, um 17 Uhr mit der Bekanntgabe der Studienpreise des Bundes Deutscher Baumeister (BDB) und der anschließenden Verleihung der Urkunden für die bestandenen Abschlussarbeiten. Vorgestellt wird zudem die zweite Ausgabe des Jahrbuches "Einblicke" mit vielfältigen Projektbeispielen der letzten Jahre. Anschließend eröffnet Prof. Ingo Lütkemeyer, Abteilungsleiter der School of Architecture, die Ausstellung. Ab 18 Uhr beginnt das Sommerfest. Gefeiert wird unter anderem die erfolgreiche Reakkredtitierung der Studiengänge. Ab 16 Uhr besteht für Pressevertreterinnen und -vertreter vorab Gelegenheit zu einem geführten Rundgang.

Die Ausstellung ist auch von Sonntag, 21. August, bis Donnerstag, 25. August, jeweils von 10 bis 18 Uhr, geöffnet. Am Montag, dem 22. August, führt Prof. Dipl. Ing. Ulrike Mansfeld, Studiendekanin der Fakultät Architektur, Bau und Umwelt um 16.30 Uhr die interessierte Öffentlichkeit durch die Ausstellung.

Weitere Informationen:

Auch in diesem Jahr konnten sich Architektur-Studierende wieder über den Rahmen der Hochschule hinaus auszeichnen: So haben Franz Veeser und Reza Rohifard, Studierende des Masterstudiengangs Architektur / Environmental Design an der School of Architecture der Hochschule Bremen den Preis des Bundeswirtschaftsministeriums "Architektur mit Energie" gewonnen. Ihr prämierter Entwurf entstand im Rahmen eines interdisziplinären Studienprojektes "E+solar - Wohnen in der Stadt". Und beim Wettbewerb für die Gestaltung eines zentralen Platzes an der St. Gotthardstraße in Bremen-Osterholz waren Studierende das Bachelorstudiengangs der School of Architecture mit fünf von sieben Auszeichnungen ausgesprochen erfolgreich. Zwei Preise gingen an die Teams "Pablo Peters, Stephan Hartmann, Sven Jakob, Peter Bücken" und "Johannes Schmitz, Benjamin Bunkowski, Tom Krenz, Anna Kreuzer".

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media