Die Top 10 der schrecklichsten Hotelbetten

Hotel Quentin England**/ Niederlande / Quelle: HolidayCheck.de (lifePR) (Bottighofen, ) Wenn das Himmelbett zum Ekel-Schlafplatz wird: Einige Hotelbesitzer nehmen es mit der Sauberkeit in ihren Unterkünften nicht allzu genau. Urlauber berichten von Schimmel, Dreck und Flecken - in solchen Betten findet selbst der anspruchsloseste Gast keinen Schlaf. Das Reiseportal HolidayCheck.de hat eine Liste mit den zehn schrecklichsten Hotelbetten zusammengestellt.

Hotel Quentin England**/ Niederlande

Erschreckende 0% Weiterempfehlungsrate bei fünf Bewertungen hat das Hotel vorzuweisen. Urlauber beschweren sich vor allem über die Sauberkeit: "Absolut inakzeptabel! Das Zimmer ist maximal 2,30 x 1,70 groß, es passt gerade mal das Bett an die Längswand. Muffig, feucht und kein Fenster!! Man fühlt sich wie in einer Zelle. Geht gar nicht!"

Hotel Mersin Beach Club***+ / Türkei

Igitt! Da vergeht einem jegliche Lust am Schlafen. Blutflecken zieren die durchgelegene Matratze. Kein Wunder, dass die Gäste unzufrieden sind: "Die Zimmer waren voller Schimmel und Dreck. Alte Federkernmatratzen und einfachste, teilweise defekte Möblierung sorgen nicht für ein wohliges Gefühl."

Hotel Thinali Gardens*** / Griechenland

Wo sonst ein Lattenrost für Bequemlichkeit sorgt, liegen lieblos und zweckmäßig ein paar Bretter nebeneinander. Auch der Rest des Zimmers lädt nicht zum Verweilen ein: "Einen halben Meter vorm Bett stand der Kühlschrank, der total rostig war und innen nicht wirklich sauber. Nachts nicht sehr schön anzuhören", schreibt ein Urlauber.

Side Point Hotel*** / Türkei

Undefinierbare Flecken auf der Matratze sind hier das kleinste Problem! Die Gäste sind entsetzt vom Zustand der Zimmer: "Das Bett bestand aus drei aufeinander gestapelten Matratzen, die total versifft und abgenutzt waren. Schimmel an den Wänden und kaputte Möbel rundeten das Horrorszenario ab."

Hotel Barceló Castillo Beach Resort*** / Spanien

Die Nähe zum Strand und große Zimmer sind das einzig Positive am Hotel, ansonsten sind die Urlauber nur mäßig zufrieden mit dem spanischen Strandhotel: "Zerrissene Bettwäsche, die innerhalb von zehn Tagen nur einmal gewechselt wurde. Die Matratzen waren total verfleckt und verdreckt

Hotel Panorama*** / Griechenland

Erholsamer Urlaub sieht anders aus: Spuren der Vorgänger machen Relaxen im Bett einfach nur unmöglich. In einer Bewertung liest man: "Die Betten waren vollkommen ungewaschen, das habe ich noch nie erlebt. Als wir anfangs darunter geschaut haben, entdeckten wir eine Bikinihose von den Vorbewohnern und jede Menge Dreck."

Hotel Sunset*** / Griechenland

Der Zustand des Bettes lässt zu wünschen übrig! Zwar ist die Sauberkeit im Hotel in Ordnung, neues Inventar sollte aber trotzdem angeschafft werden, so ein Reisender: "Die Betten hatten auch schon bessere Tage erlebt, die Matratzen waren durchgelegen. Wir hatten zerrissene Bettlaken und eingerissene Handtücher."

Hotel Sol y Mar Sharming Inn**** / Ägypten

Geradezu ekelhaft ging es in diesem Hotel vor, nachdem Urlauber die "total beschmutzten" Matratzen beim Hotel bemängelten: "Wir konnten sogar riechen was es war: Urin. Als Dank drehten die uns die Matratze um, und meinten, das Problem sei behoben. Dieses Bett war eine Zumutung, ein total kaputter Holzrahmen wurde von einer dreckigen, durchgelegenen Matratze gekrönt."

HEM Hotel 'T Tolhuus*** / Niederlande

Flecken über Flecken beherrschen das Gesamtbild: "Die Betten bestehen aus zwei aufeinandergelegten Matratzen, die, genau wie der Teppich davor, versifft sind. Flecken auf dem Teppich, in den Gardinen, auf den Sitzmöglichkeiten, auf den unteren Matratzen, sogar an den Wänden...", berichtet ein verzweifelter Urlauber auf HolidayCheck.de.

Hotel Palm Beach Palace***** / Tunesien

Unglaublich: So sehen Betten in einem 5-Sterne-Hotel aus! Ein Gast berichtet: "Abgewohnte Möbel, Kühlschrank dreckig und defekt. Auf den Betten fanden wir diverse Haare". Ansonsten scheinen die Gäste recht zufrieden zu sein: Das Hotel hat eine Weiterempfehlungsrate von 78% bei 126 Bewertungen. Bleibt nur zu hoffen, dass das ein Einzelfall war...

Kontakt

HolidayCheck AG
Bahnweg 8
CH-8598 Bottighofen
Juliane Kurr
Marketing Manager PR & Redaktion
Social Media