Einmalige Kombination: Seitenwagen-WM, Nutzfahrzeugmesse Cargo und Büssing Treffen

Hock/Becker vor Birchal/Birchall und Päivärinta/Hänni (lifePR) (Oschersleben, ) In der Motorsport Arena Oschersleben findet vom 27. bis 28. August ein in dieser Form einmaliges Wochenende statt. Beim 2. Internationalen Seitenwagen-Festival ist auch die FIM Sidecar Weltmeisterschaft am Start, während im Fahrerlager die Cargo Nutzfahrzeug- und Logistikmesse Premiere feiert. Auch das zweite große Büssing-Treffen findet erneut in Oschersleben statt.

Seitenwagen-Elite und historische Maschinen

Das zweite Internationale Seitenwagen Festival bringt auch in diesem Jahr wieder alle Arten von Renngespannen an die nördlichste Rennstrecke Deutschlands. Dabei treten Piloten im Classic Sidecar Cup, einem Interrennen für F1, F2 und F3-Gespanne, einem Gleichmäßigkeitslauf und einer Promidemo mit vielen ehemaligen Weltklasse-Fahrern an. Highlight des Geschehens auf der Strecke werden natürlich das Sprint- und Gold-Rennen der FIM Seitenwagen Weltmeisterschaft und die Trainings dazu. Die amtierenden Weltmeister Pekka Päivärinta und Adolf Hänni können bereits in Oschersleben ihre Titelverteidigung klar machen, was die Konkurrenten Birchall/Birchall und auch die deutschen Hock/Becker natürlich verhindern möchten.

Neben den amtierenden werden auch viele ehemalige Weltmeister am Start sein. So treten bei der Promidemo unter anderem Rolf Steinhausen, Steve Abbott und zahlreiche weitere Ex-GP-Piloten auf teilweise legendären Maschinen wie der Ex-Biland Rothmanns LCR Krauser oder der König 500 an. Absolutes Highlight wird die URS 500 von Helmut Fath sein. Außerhalb der Rennen wird es wieder ein spektakuläres Gruppenbild aller Gespanne auf der Start-Ziel-Geraden geben, bei dem wieder über hundert Maschinen zusammenkommen werden.

Tickets gibt es an den Tageskassen für 10,- Euro (Samstag) bzw. 15,- Euro (Sonntag). Das Wochenendticket kostet 20,- Euro.1. Cargo Nutzfahrzeug- und Logistikmesse

Am gleichen Wochenende (27. und 28. August) findet parallel zur FIM Seitenwagen Weltmeisterschaft die erste Cargo Nutzfahrzeug und Logistikmesse im Fahrerlager der Motorsport Arena Oschersleben statt. Hierbei stellen zahlreiche Aussteller aus der Cargobranche sich und ihre Leistungen vor. Dazu zählen neben verschiedenen Nutzfahrzeugherstellern auch Hersteller von Aufliegern und Anhängern sowie Speditionen, Abschleppdienste, Staplerhersteller und viele mehr. Zusätzlich wird es ein Podiumsgespräch inklusive praktischer Vorführung zum Thema Ladungssicherheit des TÜV Thüringen und der LKW-Kontrollgruppe der Autobahnpolizei Börde geben.

Fachbesucher erhalten mit einem Nachweis Ihrer Branchenzugehörigkeit (Visitenkarte genügt) freien Zutritt zur Messe und gleichzeitig auch zu den Tribünen der Seitenwagen Weltmeisterschaft und zum ebenfalls zu diesem Zeitpunkt stattfindenden Büssing Treffen. Noch schnelleren Einlass vor Ort erhalten Fachbesucher, wenn sie sich vorab unter www.motorsportarena.com/cargo registrieren. Nur nach vorheriger Anmeldung besteht auch die Möglichkeit, sich zum Podiumsgespräch anzumelden.

Büssing-Treffen für Liebhaber der Braunschweiger Kult-Marke

Neben der Seitenwagen-WM und der Cargo Nutzfahrzeug- und Logistikmesse findet vom 27. bis 28. August bereits zum zweiten Mal das Büssing-Treffen in der Motorsport Arena Oschersleben statt.

Erwartet werden wieder über 100 Omnibusse und Lastkraftwagen mit dem Löwenemblem. Die Unterflurmotor-Maschinen der 1971 von MAN übernommenen Marke werden dabei aus allen Teilen Deutschlands und sogar dem benachbarten Ausland anreisen. Der Zutritt für Besucher und Büssingbesitzer ist bei diesem Treffen frei.

Informationen zum kompletten Wochenende gibt es auf www.motorsportarena.com.

Kontakt

Motorsport Arena Oschersleben GmbH
Motopark Allee 20 - 22
D-39387 Oschersleben
Marcel Orban
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media