Mitarbeiter des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen engagieren sich ehrenamtlich

Jubiläumsjahr: Daimler AG fördert 125 Mitarbeiterprojekte
(lifePR) (Sindelfingen, ) .
- "Wir bewegen was": Ehrenamtliches Engagement von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gewürdigt
- Deutschlandweit 125 Mitarbeiter-Projekte gefördert
- 22 Projekte der Nachhaltigkeit aus Sindelfingen unterstützt

Unter dem Motto "Wir bewegen was" unterstützt die Daimler AG im Jubiläumsjahr 125 Mitarbeiter-Projekte mit je bis zu 5.000 Euro. Darunter befinden sich 22 soziale und ökologische Projekte von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen.

"Wir freuen uns, die ehrenamtliche Arbeit der Sindelfinger Belegschaft unterstützen zu können. Mit ihrem Engagement leisten die Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter einen wichtigen Beitrag für Umwelt und Gesellschaft", sagte Dr. Willi Reiss, Leiter des Mercedes-Benz Werks Sindelfingen.

Die Aktivitäten aus Sindelfingen sind vielfältig und decken sämtliche soziale und ökologische Engagements ab: von Initiativen für Kinder und Jugendliche über den Tier- und Umweltschutz bis hin zu Bauprojekten und Verschönerungsaktionen - die Mitarbeiter bewegen was. Um einen Einblick in die ehrenamtliche Arbeit zu geben, werden hier drei von insgesamt 22 Sindelfinger Projekten vorgestellt:

In Kooperation mit der Käthe-Kollwitz-Schule für geistig und körperlich behinderte Kinder realisiert der Förderverein Ludwig- Uhland-Schule in Böblingen das Zirkusprojekt LUDWANDO. Im Rahmen einer schulübergreifenden AG gestalten die Schüler ein komplettes Zirkusprogramm und erhalten einen Einblick in die fantasievolle Welt des Zirkus.

Der Verein "Trott-war" bietet Menschen in finanziellen und sozialen Notlagen durch den Verkauf der Zeitschrift "Trott-war" eine Beschäftigungsmöglichkeit. Im Rahmen des Projekts "Anders ist besser - Reintegration & Fotografie" werden die Verkäufer der Zeitschrift in einer Ausgabe porträtiert, um potentielle Arbeitgeber auf sie aufmerksam zu machen.

Auch der Naturschutz wird großgeschrieben: Der Förderverein Naturpark Schönbuch kümmert sich um den Naturschutz des größten zusammenhängenden Waldgebiets in Süddeutschland. Durch die Neupflanzung von Bäumen und die gezielte Landschaftspflege wird die Kulturlandschaft und die Artenvielfalt des Naturparks Schönbuch langfristig erhalten und geschützt.

125 Projekte der Nachhaltigkeit

"Wir bewegen was" ist Teil der Aktivitäten, die die Daimler AG anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Automobils in diesem Jahr durchführt. Von Anfang Februar bis Ende März 2011 konnten sich Beschäftige der Daimler AG aus ganz Deutschland für die Aktion "Wir bewegen was" bewerben und Projekte vorstellen, die sie zusammen mit gemeinnützigen Organisationen, Vereinen oder staatlichen Institutionen durchführen. 125 Projekte wurden aus den über tausend Projektvorschlägen von einer fachkundigen Jury ausgewählt und mit einem Geldbetrag unterstützt. Ausgesucht wurden ehrenamtliche Projekte, die sich durch besondere Kreativität auszeichnen, zur Ressourcenschonung beitragen oder einen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander leisten.

Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.com
Social Media