Erneut hohe Beitragsrückerstattung

(lifePR) (Nürnberg, ) Die NÜRNBERGER Krankenversicherung AG (NKV) hat ihre Kunden erneut mit einer Beitragsrückerstattung belohnt. Fast 15.000 Versicherte erhielten jetzt Geld zurück, wenn sie im Vorjahr keine Leistungen in Anspruch genommen hatten, oder es wurde ein Hausarztbonus vergütet. Insgesamt konnten dafür fast 7 Mio. EUR ausgezahlt werden.

Außerdem erzielte die NKV Überschüsse aus der Pflegepflichtversicherung. Der gute Leistungsverlauf brachte für rund 25.000 Verträge eine Rückerstattung von bis zu 60 EUR je Person - insgesamt 1,3 Mio. EUR.

Zusammen mit den Mitteln zur Begrenzung der Beitragsanpassung in Höhe von über 5,4 Mio. EUR wurden in diesem Jahr somit mehr als 13,5 Mio. EUR ausgeschüttet bzw. gutgebracht. Das sind mehr als 10 Prozent der Beitragseinnahmen in der Vollversicherung des Jahres 2010.

Ihre Kunden mit Vollversicherungsschutz informierte die NKV zudem darüber, dass sie die Leistungen des privatärztlichen Akutdienstes PrivAD in Anspruch nehmen können. Wenn der Hausarzt nicht verfügbar, der Kunde ortsfremd oder nicht gut zu Fuß ist, bietet PrivAD unkomplizierte und schnelle Hilfe - rund um die Uhr. Nach Anruf bei einer kostenlosen Hotline kommt ein Arzt des mobilen Besuchsdienstes nach Hause, ins Büro oder ins Hotel. Verfügbar ist dieser Service in elf deutschen Ballungsräumen.

Die zur NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gehörende NKV wächst weiter dynamisch: Im ersten Halbjahr 2011 hat sie ihre Neubeiträge gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 27,5 Prozent auf 13,5 Mio. EUR gesteigert. Auch die gebuchten Beiträge wuchsen - um 7,8 Prozent auf 85,7 Mio. EUR. Anfang 2011 wurde die Gesellschaft von der Ratingagentur ASSEKURATA zum neunten Mal mit dem Rating A+ ("sehr gut") ausgezeichnet.

Kontakt

Nürnberger Versicherungsgruppe
Ostendstr. 100
D-90482 Nürnberg
Roland Schulz
Pressereferent Öffentlichkeitsarbeit
Social Media