Bahnaktionstage

Eisenbahn zum Anfassen / 20 Jahre Förderverein Berlin-Anhaltische Eisenbahn e.V.
Bahnaktionstage (lifePR) (Lutherstadt Wittenberg, ) Am 24. und 25. September 2011 laden der Förderverein Berlin-Anhaltische Eisenbahn e.V.", die Freizeitgruppen der Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW) und die Deutsche Bahn AG zu den Bahnaktions- und Eisenbahnerlebnistagen in das Bahnbetriebswerk Lu.-Wittenberg, Hüfnerstraße, ein.Mit dieser Veranstaltung soll zugleich das 20 jährige Bestehen des Fördervereins Berlin-Anhaltische Eisenbahn e.V. begangen werden.

Unter dem Motto "Eisenbahn - zum Anfassen, Fotografieren und Mitfahren" werden an beiden Tagen in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr Bahnaktionen rund ums "Bahnfahren" mit Bahnquiz und Preisverleihung präsentiert. Historische und moderne Fahrzeuge werden präsentiert und von erfahrenen Lokpersonalen erläutert. Besonders hervorzuheben sind hierbei die historischen Fahrzeuge des Fördervereins, sowie moderne Fahrezuge, welche seit Anfang 2011 im Nahverkehr in Sachsen-Anhalt zum Einsatz kommen.An Ständen der Deutschen Bahn und seiner Partner sowie der Freizeitgruppen des BSW gibt es Informationen und Aktionen über die Arbeit der Unternehmen und Einrichtungen.Des Weiteren präsentieren sich die das technische Hilfswerk und die Rettungskräfte mit einer Notfallübung.Ferner findet eine Ausstellung und Präsentation zum City Tunnel Leipzig und zur Mitteldeutschen S-Bahn statt.

Neue Projekte stellen die Mitglieder der Arbeitsgruppe Modelleisenbahn vor.

Eine Ausstellung zur Geschichte der Eisenbahn, die von den Eisenbahnern vor Ort zusammengestellt wurde, ergänzt die Veranstaltung.

Eine Eisenbahnanlage lädt zum selber Spielen ein.

Händler bieten spezifische Dinge rund um die Eisenbahn und Modellbahn an.

An beiden Tagen findet ein Rahmenprogramm für jung und alt statt.

Zahlreiche Imbiss- und Getränkestände sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Zwischen dem Hauptbahnhof Lutherstadt Wittenberg und dem Bahnbetriebswerk pendelt stündlich ein Nahverkehrszug. Der erste Zug wird um 9.40 Uhr ins Festgebiet fahren.

Mit dieser Veranstaltung sollen Einblicke in die Arbeit aller Beteiligten gegeben werden.

Ferner soll für die Aktivitäten des Fördervereins Berlin-Anhaltische Eisenbahn e.V. und der Bahn geworben werden.

Kontakt

Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg
Schlossplatz 2
D-06886 Lutherstadt Wittenberg
Karina Austermann
Pressesprecherin
Michael Jungfer

Bilder

Social Media