meinestadt.de festigt führende Position unter den lokalen Verzeichnismedien

(lifePR) (Siegburg, ) Deutsche Internetnutzer, die sich lokal informieren möchten, besuchen besonders häufig beim Surfen meinestadt.de. Das Städteportal steigerte seine Reichweite auf 7,88 Millionen Unique User, wie die heute veröffentlichte "internet facts" für Mai 2011 der Arbeitsgemeinschaft Onlineforschung (AGOF) zeigt. Dies entspricht einer Nettoreichweite von 11,2 Prozent unter allen Internetnutzern. Im Gesamtranking der wichtigsten deutschen Reichweitenstudie positioniert sich meinestadt.de damit auf Platz 18.

Im Vergleich zum Vormonat konnte meinestadt.de seine Reichweite weiter steigern. "Wir freuen uns, dass wir Internetnutzer jeden Monat aufs Neue mit unserer Mischung aus regionalem Verzeichnis und redaktionellen lokalen Inhalten überzeugen können", sagt Dr. Manfred Stegger, Vorstandsvorsitzender der allesklar.com AG, die meinestadt.de betreibt. Aktuelle Informationen zu lokalen Angeboten, Firmen und Dienstleistungen erhalten Nutzer beispielsweise etwa auch im Veranstaltungskalender, im Tourismus-Channel oder im Stellenmarkt des Portals. "Darin unterscheiden wir uns konzeptionell und qualitativ von anderen lokalen Verzeichnissen die sich meist auf Branchenadressen beschränken."

Auch im Branchenbuch baut meinestadt.de seine Inhalte kontinuierlich aus: Seit kurzem haben Nutzern die Möglichkeit, Branchenbucheinträge auch mit eigenen Beiträgen anzureichern. Sie können beispielsweise Empfehlungen für Firmen oder Dienstleister schreiben oder Fotos hochladen. Durch die regelmäßige Contentausweitung bietet meinestadt.de seinen Nutzern eine große lokale Informationsvielfalt für nahezu 12.000 Städte und Gemeinden. Seit über 10 Jahren gehört meinestadt.de zu den meist besuchten deutschen Internetangeboten und wird regelmäßig von der AGOF und der IVW geprüft.

Kontakt

meinestadt.de GmbH
Waidmarkt 11
D-50676 Köln
Verena Karrasch-vom Steeg
allesklar.com AG
PR-Referentin
Social Media