Hoffest und Reitertag auf dem Rosenthalerhof: Spannende Wettkämpfe, Wohlfühl-Atmosphäre und mehr in Dünfus

Der Reiter-Nachwuchs wird im RSV Rosenthalerhof erstklassig ausgebildert. Beim Reitertag messen die jungen Sportler ihre Kräfte mit Kontrahenten aus dem Bereich des Bezirksverbands. (lifePR) (Dünfus, ) Nachwuchsförderung, verantwortungsvoller Umgang mit den Pferden und Zusammengehörigkeitsgefühl: Für diese Werte steht der RSV Rosenthalerhof. Die jungen Sportler, ihre Pferde, die Trainer und die Vereinsgemeinschaft präsentieren sich beim Hoffest mit Reitertag am 17. September, ab 11 Uhr, nahe Dünfus.

Das gesellige Hoffest in der Eifel wird erstmals umrahmt von einem Reitertag mit sportlichen Wettbewerben. Reiter aus dem Bezirksverband Rhein-Ahr-Eifel messen sich in den Disziplinen vom Führzügelwettbewerb bis zu Dressur- und Springprüfungen der Klasse A. "Junge Sportler motiviert man auch über die Durchführung von Wettbewerben. Daher werden wir erstmals den Reitertag durchführen. Denn schließlich möchten unsere Nachwuchshoffnungen zeigen, was sie sportlich leisten können", erklärt Andreas Oster-Daum vom Rosenthalerhof.

Zusätzlich zur sportlichen Kulisse bietet das Hoffest Pferdefreunden, Reitern und Gönnern des Vereins reichlich Gelegenheit zum Austausch. Das attraktive kulinarisches Angebot, welches das RSV-Organisationsteam auf die Beine gestellt wird, ist ein weiterer Beitrag zur Wohlfühl-Atmosphäre auf dem Reiterhof nahe Dünfus. "Die Schar unserer Freunde und Unterstützer wächst. Daher freue ich mich ganz besonders darauf, ihnen im Rahmen des Fests persönlich danken zu können. Herzlich willkommen sind uns aber auch alle, die noch keinen Zugang zum Reiten gefunden haben. Denn auch ihnen werden wir einen schönen und interessanten Tag bieten können", unterstreicht Andreas Oster-Daum.

Die Ausschreibung und die Zeiteinteilung für die Wettbewerbe sind im Internet zu finden unter www.rosenthalerhof.de

Kontakt

Verbandsgemeinde Treis-Karden
Am Rathaus 1
D-56253 Treis-Karden

Bilder

Social Media