Kampf dem Sekundenschlaf: Im Auto aufgeweckt ans Ziel

Kampf dem Sekundenschlaf: Im Auto aufgeweckt ans Ziel, Foto: MietwagenCheck.de (lifePR) (Bottighofen, ) Müdigkeit hinterm Steuer: Bei langen Fahrten mit dem Mietwagen leider keine Seltenheit. Dabei gilt Übermüdung als Ursache für jeden dritten Verkehrsunfall. MietwagenCheck hat fünf Tipps zusammengestellt, mit denen Sie aufgeweckt ans Ziel kommen:

1. Ausgeruht starten

Grundsätzlich gilt: Treten Sie keine längere Autofahrt an, wenn Sie nicht ausgeschlafen sind. Mindestens sieben bis neun Stunden Schlaf braucht der Körper um sich zu erholen. Übermüdung bedeutet Gefahr für Sie und andere Reisende: Bereits 17 Stunden ohne Schlaf wirken wie 0,5 Promille Alkohol im Blut. Reaktionsfähigkeit und Sehvermögen sind beeinträchtigt.

2. Regelmäßige Pausen mit Bewegung

Regelmäßige Pausen wirken wahre Wunder! Ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft führt Ihrem Körper neuen Sauerstoff zu und beugt vorzeitiger Ermüdung vor. Tipp: Kleine gymnastischen Übungen lockern zusätzlich Verspannungen.

3. Köpersignale beachten

Leichtes Frieren, schwere Augenlider, ständiges Blinzeln und wiederholtes Gähnen - die ersten Vorboten gefährlicher Müdigkeitsattacken dürfen nicht ignoriert werden. Eine Sekunde mit geschlossenen Augen kann fatale Folgen haben: Bei Tempo 100 sind das immerhin fast 30 Meter Strecke ohne Kontrolle! Offenes Fenster oder laute Musik helfen hier nicht. Einzige Abhilfe gegen plötzliche Müdigkeitsattacken ist die Pause!

4. Richtig essen und trinken

Wir empfehlen leicht verdauliche und ballaststoffreiche Kost - am besten über mehrere Pausen verteilt. Schweres Essen strengt Ihren Kreislauf zusätzlich an. Wichtig ist, viel zu trinken! Jedes Prozent weniger Flüssigkeit im Kreislauf lässt die Konzentration um zehn Prozent sinken. Wasser ist hierbei der beste Begleiter. Die anregende Wirkung von Cola, Kaffee oder Red Bull setzt erst verzögert und mit einem Schub ein. Das Ergebnis: Nach kurzem Energieschub ist man müder als vorher.

5. Powerpause mit "Power Napping"

Unterwegs anhalten und eine Runde Schlafen - klingt verrückt, aber ausprobieren lohnt sich! Studien beweisen: "Power Napping" ist das beste Mittel gegen Müdigkeit. Ein Kurzschlaf von maximal 20 Minuten erhöht Konzentration, Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit! Das Geheimnis: Aufwachen, bevor die Tiefschlafphase erreicht ist.

Über MietwagenCheck

www.mietwagen-check.de, der Mietwagen-Preisvergleich mit zuverlässigem Service, vergleicht die Angebote der größten Mietwagen-Anbieter und -Broker weltweit. Dank übersichtlich aufbereiteter Informationen finden User ihr individuelles Mietwagen-Angebot; der Preisvergleich sichert den günstigsten Preis. Für eine hohe Kundenzufriedenheit setzt MietwagenCheck auf persönlichen Kundenservice sowie eine professionelle, schnelle und einfache Abwicklung der Buchung. Mit dem TÜV-Prüfsiegel s@fer shopping zertifiziert, garantiert das Portal höchste Sicherheit im Buchungsprozess. MietwagenCheck ist eine Marke der HolidayCheck AG.

Kontakt

HolidayCheck AG
Bahnweg 8
CH-8598 Bottighofen
Tessa Kaechelen
Online Marketing Manager MietwagenCheck

Bilder

Social Media