Gold im Wert von 11.000 Euro geschmuggelt

Türkisches Ehepaar am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden erwischt
Zoll Goldschmuck kef (Foto: Hauptzollamt Karlsruhe) (lifePR) (Berlin, ) Wieder versuchten Reisende am vergangen Samstag Goldschmuck am Zoll vorbei zu schmuggeln. Das in Frankreich wohnende türkische Ehepaar ging nach Ankunft aus der Türkei durch den grünen Kanal am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. Die Frage der Zöllner nach mitgebrachten Waren wurde verneint.

Bei der anschließenden Kontrolle der Gepäckstücke kamen 23 Schmuckstücke aus Gold zum Vorschein. Da keine Rechnung vorgelegt werden konnte, wurde der Schmuck vom Zoll auf 11.000 Euro geschätzt.

Gegen das Ehepaar wurde Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung eingeleitet. Die Einfuhrabgaben müssen zudem bezahlt werden.

Kontakt

Bundesministerium der Finanzen
Wilhelmstraße 97
D-10117 Berlin
Matthias Götz
Hauptzollamt Karlsruhe

Bilder

Social Media