"Was Bauer und Bäuerin so schaffet"

Kinderferientag im Museumsdorf
(lifePR) (Beuren, ) Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren lädt kurz vor Ende der Sommerferien zu einem besonderen Kinderferientag ein. Da wird am Mittwoch, den 7. September, nachmittags von 13 bis 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit vielen spannenden Mitmachaktionen für Kinder ab 6 Jahren angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Kinderferientag am 7. September widmet sich unter dem Motto "Was Bauer und Bäuerin so schaffet" dem bäuerlichen Tagwerk in früherer Zeit. Die sechs Mitmachaktionen werden angeleitet von museumspädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unterstützt von Mitgliedern des Fördervereins Freilichtmuseum Beuren.

Der Kinderferientag beginnt mit dem Versorgen der Tiere - wie im bäuerlichen Alltag auch. Im Museumsdorf heißt das: Schafe und Ziegen füttern. Ist kein Futter mehr da, muss für Nachschub gesorgt werden. Wer sich's zutraut, darf Gras mähen mit der Kindersense unter Aufsicht. Mit dem Dreschflegel gilt es dann das Getreide aus den Ähren heraus zu dreschen, es anschließend mit Hilfe von Sieben und der Putzmühle zu reinigen, ehe es eigenhändig mit der Handmühle zu Mehl gemahlen werden kann. Am Schluss der sechs Arbeitsstationen landet das eigene Mehl in der Schüssel, in der der Teig gerührt wird für die Pfannkuchen, die am Holzherd ausgebacken und anschließend, verdienter Lohn der Arbeit, gemeinsam verspeist werden.

Das Programm zum Kinderferientag ist im Freilichtmuseum Beuren erhältlich, kann kostenlos angefordert oder auf der Homepage des Freilichtmuseums nachgelesen werden.

Im Museumsdorf wird es Kinder auch sonst ganz bestimmt nicht langweilig. Es gibt einen Spielbereich mit Baumhaus und Wasserpumpe und einen kleinen Bolzplatz. Besuchen kann man die Tiere, die auf dem Museumsgelände leben, wie Schafe, Ziegen, Gänse, Enten, Hühner und Weinbergschnecken. Auf den Museumsäckern und in den Museumsgärten wachsen vielerlei Nutzpflanzen. 22 alte Gebäude mit Stuben, Küchen, Kellern, Ställen und Werkstätten laden zur Erkundung ein. Eigens für Familien gibt es einem Museumsführer, der kostenlos ausgeliehen werden kann. Wer möchte kann im Museumsdorf auch seinen Kindergeburtstag feiern. Hierzu werden spannende Themen aus dem Leben der Menschen früher im Dorf angeboten.

Der Museumseintritt kostet für Familien bzw. Großeltern mit Enkelkindern 13 €. Die Saisonkarte für Familien bzw. Großeltern-Enkel kostet 30 €. Der Kinderferien-Tagespass kostet 5 € zzgl. Museumseintritt, ist einen Tag gültig und berechtigt zur Teilnahme an allen Aktionen des Kinderferientages.

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison 2011 bis 6. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Das komplette Veranstaltungsprogramm 2011 ist erhältlich beim Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, E-Mail: info@freilichtmuseum-beuren.de, Infotelefon 07025 91190-90, Fax 07025 91190-10.

Kontakt

Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
D-72660 Beuren
Ines Unger
Sekretariat der Geschäftsstelle Kreistag/Presseste
Social Media