Du hast das Abi in der Tasche, aber keinen Studienplatz? Komm zur Berufsberatung - wir helfen Dir weiter!

(lifePR) (Nürnberg, ) Die Agentur für Arbeit München führt am 07. September 2011 eine zusätzliche Beratungs- und Vermittlungsaktion für Abiturientinnen und Abiturienten durch, die noch keine Zusage einer Hochschule haben und alternativ einen Ausbildungsplatz suchen.

Zahlreiche Abiturientinnen und Abiturienten des Agenturbezirkes München erhalten in diesen Tagen Post von ihren auserwählten Hochschulen. Nicht alle Antwortschreiben beinhalten das erhoffte Ergebnis. Und dann heißt es: "Was nun?"

Petra Sprenger, Teamleiterin der Berufsberatung der Agentur für Arbeit München empfiehlt: "Jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken, wir können so viele - nicht minder spannende - Alternativen anbieten." So manch ein Jugendlicher ist sicherlich enttäuscht. "Das muss nicht sein! Wie wäre es beispielsweise mit einer dualen Berufsausbildung? Ein Studium nach der Ausbildung ist keinesfalls ausgeschlossen", so Sprenger weiter. Studierende profitieren später von der Berufserfahrung und sind gefestigter in ihren Entscheidungen.

"Beratungs- und Vermittlungsaktion für Abiturienten"
am Mittwoch, 07. September 2011, von 08.00 - 13.00 Uhr, in der Eingangszone U25 der Agentur für Arbeit München, Kapuzinerstr. 26 (3. Stock, Aufzug C), 80337 München

Jugendliche, die jetzt noch Alternativen suchen, sollten diese Chance nutzen und dieses gezielte Angebot der Berufsberatung in Anspruch nehmen. Wir beraten Sie, coachen Ihre mitgebrachten Bewerbungsunterlagen und setzten uns mit Arbeitgebern in Verbindung, die jetzt noch attraktive Ausbildungsplätze anbieten. Eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.

Für das gerade begonnene Ausbildungsjahr gibt es noch eine Vielzahl von freien Ausbildungsplätzen in allen Branchen. Gerade als Fachinformatiker/in, Hotelkaufleute, Kaufleute für Marketingkommunikation, Mediengestalter/in, Rechtsanwalts- Patent- und Steuerfachgehilfe/gehilfin werden Abiturienten bevorzugt berücksichtigt.

Nicht vergessen: bitte unbedingt Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf und Zeugniskopien mitbringen!
Social Media