Künftig auch nicht öffentliche Trainingseinheiten

(lifePR) (Karlsruhe, ) Die Profimannschaft des Karlsruher SC wird künftig auch nicht öffentliche Trainingseinheiten absolvieren. Erstmals wird dies am Mittwoch und Donnerstag der kommenden Woche der Fall sein.

"Wir wollen uns auf das wichtige Spiel in Düsseldorf in aller Ruhe vorbereiten. Es gibt klare Gründe für diese neue Regelung, die bei vielen Bundesligisten der 1. und 2. Liga schon seit Jahren angewendet wird", so Scharinger.

Natürlich wird es auch weiterhin in der Regel öffentliche Trainingseinheiten geben. Der KSC wird ein fan-freundlicher Verein bleiben, die Mannschaft und das Trainerteam freuen sich über den Besuch der Fans, Zuschauer, Medien und vor allem der Kinder und stehen auch künftig gerne für Gespräche, Autogramme oder Fotos zur Verfügung.

Kontakt

Karlsruher Sport-Club KSC - Geschäftsstelle
Adenauerring 17
D-76131 Karlsruhe
David Ruf
Karlsruher Sport-Club
E-Mail: ruf@ksc.de
Social Media