Hamburg Freezers besiegen Wolfsburg mit 2:1

(lifePR) (Hamburg, ) Die Hamburg Freezers haben ihr Vorbereitungsspiel gegen die Grizzly Adams Wolfsburg gewonnen. In Halle/Saale besiegten die Hamburger den DEL-Konkurrenten mit 2:1 (0:0, 0:1, 2:0).

Nach einem torlosen ersten Drittel, brachte Haskins die Wolfsburger in der 29. Minute in Unterzahl in Führung (29., SH). Innerhalb von 18 Sekunden drehten die Hamburg Freezers das Spiel im Schlussdrittel und erzielten durch Thomas Dolak (44.) und Colin Murphy (44.) den 2:1 Endstand.

Am Montag und Dienstag trainieren die Hamburg Freezers nicht. Die nächste Übungseinheit absolvieren die Hamburger am Mittwoch um 10:00 Uhr (Volksbank Arena).

Stimmen

Benoit Laporte (Trainer Hamburg Freezers): "Ich bin sehr zufrieden mit meinem Team. Die Bedingungen heute waren nicht perfekt, dennoch haben wir einen Weg gefunden, das Spiel zu gewinnen. Obwohl meine Mannschaft durch die vielen Strafzeiten sehr erschöpft war, hat sie alles gegeben. So etwas gefällt mir."

Thomas Dolak (Stürmer Hamburg Freezers): "Wir waren heute sehr müde. Vor allem im ersten Drittel waren die Beine schwer. Im zweiten Abschnitt sind wir besser ins Spiel gekommen und haben nach dem Rückstand Charakter bewiesen und uns in die Partie zurück gekämpft. Mit dem heutigen Sieg können wir zufrieden sein."

Endergebnis

Grizzly Adams Wolfsburg - Hamburg Freezers 1:2 (0:0, 1:0, 0:2)

Aufstellungen

Grizzly Adams Wolfsburg: Lang (11 - 20. Dschunussow) - Wurm, Bina; Paetsch, Kohl; Schopper, Sloan; Fischer - Furchner, Hospelt, Dzieduszycki; Milley, Haskins, J. Laliberte; Höhenleitner, Davis, D. Laliberte; Beardsmore, Furchner, Huebscher - Trainer: Pavel Gross

Hamburg Freezers: Curry (Treutle) - Schubert, Nielsen; Traverse, Cook; Schmidt, Köppchen - Dolak, Collins, Brooks; Flaake, Festerling, Wolf; Engelhardt, Jensen, Polaczek; Möchel, Murphy - Trainer: Benoît Laporte

Tore

28:17 - 1:0 - Haskins - SH
43:38 - 1:1 - Dolak (Cook, Brooks) - EQ
43:56 - 1:2 - Murphy (Brooks) - EQ

Strafen

Wolfsburg: 16 Minuten - Hamburg: 20 Minuten + 10 Wolf + 10 Köppchen

Schiedsrichter

Schütz (Gemeinhardt, Ponomarjow)

Zuschauer (Halle/Saale)

400

Kontakt

HEC Hamburg Eishockeyclub GmbH
Hellgrundweg 50
D-22525 Hamburg
Christoph Wulf
Pressesprecher
Thomas Bothstede
Leiter Kommunikation
Social Media