"Schlemmen wie Gott im Remstal"

Köstliche Genüsse mit dem Remstaler Schlemmer-Menü zwischen 16. September und 9. Oktober 2011 bei den besten Restaurants und Gasthöfen des Remstals
(lifePR) (Weinstadt, ) Auch in diesem Herbst lädt das Remstal wieder zu einer inzwischen sehr beliebten kulinarischen Entdeckungstour ein. Ab 16. September dürfen sich Feinschmecker wieder für ein oder mehrere 4-Gang-Menüs entscheiden, welches nicht nur Wohlbehagen, Wohlbefinden und Wohlergehen verspricht, sondern - genüsslich nachvollziehbar - dieses Versprechen auch wirklich hält.

Bis zum 9. Oktober kann der kulinarische Genießer in 27 Lokalen im Remstal aus verschiedensten Köstlichkeiten wählen. Von Essingen bis Fellbach, mit Schwerpunkten in Schwäbisch Gmünd und Weinstadt, reicht der Zirkel des guten Geschmacks mit einer Fülle von köstlichen Offerten aus Küche und Keller. Zum Pauschalpreis von 32,- Euro werden jeweils vier Gänge serviert. Sie stehen beispielhaft für die unbestrittene Qualität und die kreative Phantasie, die das hohe Niveau der Remstal-Gastronomie auszeichnen. Menüs, frisch und lecker verarbeitet, wie Wildmaultäschle, Stockfisch-Brandade, Kaninchenrücken oder Trollinger-Zwetschgen zieren in diesem Jahr die Genusspalette. Zu den einzelnen Gerichten wird eine korrespondierende Dreier-Weinprobe zu 9,- Euro im 0,1l-Glas angeboten.

Das Faltblatt mit der Übersicht aller Schlemmer-Menü-Angebote der teilnehmenden Restaurants und Landgasthöfe liegt bei allen Rathäusern und Tourist-Infos im Remstal aus und kann kostenlos beim Tourismusverein Remstal-Route e.V. in Endersbach unter Tel. +49 (7151) 27650-47 oder per E-Mail an info@remstal-route.de angefordert werden. Zusätzlich steht der Flyer auch auf der Internetseite unter www.remstal-route.de zum Download bereit.

Kontakt

Tourismusverein Remstal-Route e.V.
Bahnhofstraße 21
D-71384 Weinstadt
Ulrike Gruber
Tourismusverein Remstal-Route e.V.
Assistentin

Bilder

Social Media