Kindermöbel made in Germany aus FSC zertifziertem Massivholz - Sichere Investition in die Zukunft

WDL Babybett in Erle massiv_1 (lifePR) (Sinzheim, ) Das Angebot an Ausstattung für das Kind ist groß. Spielzeug, Elektronik, Möbel – Eltern bietet sich heute nicht zu wenig, sie stehen viel eher vor der schwierigen Entscheidung, was davon wirklich wichtig ist. Oft geraten dabei die ‚Basics‘ aus dem Blickfeld. Denn zuallererst benötigen Kinder ein gutes, sicheres Bett, um sich nachts zurückziehen zu können. Das erste Bett muss nicht bunt oder ein Spielgerät sein, es sollte vor allem stabil, bequem zugänglich für Kind und Eltern und gesundheitsverträglich sein. Besonders gut eignen sich Kinderbetten aus Massivholz. Schlicht, solide und handwerklich perfekt verarbeitet wie die Betten des Schwarzwälder Unternehmens WDL begleiten sie den Nachwuchs vom Babyalter bis in die frühe Jugend, denn aus dem Gitterbettchen wird durch einfache Umbaumöglichkeiten die Kinderliege mit freiem Ausblick oder der Schüler -Schreibtisch. Weil Kinder in der Wachstumsphase besonders anfällig für Umweltgifte und Allergene sind, führt WDL regelmäßige strenge Schadstoffkontrollen bei Umweltinstituten durch. Eltern können so die Weichen in eine sichere Zukunft stellen. Die Investition zahlt sich gleich mehrfach aus: Gute Massivholzmöbel sind so langlebig, dass sie problemlos an die nächste Generation weitergereicht oder wiederverkauft werden können. Auch die Umwelt profitiert, denn WDL Kindermöbel sind ausschließlich aus europäischem Holz mit dem anerkannten FSC-Siegel für nachhaltige Forstwirtschaft.

Kontakt

WDL-Nordschwarzwald gGmbH
Müllhofener Straße 20
D-76547 Sinzheim
Alexandra Bartele
Öffentlichkeitsarbeit
Social Media