Unbekanntes Land jenseits der Wälder

Rumäniens Naturschönheiten und ein Besuch im Dracula-Schloss
Dracula-Schloss in Rumänien (lifePR) (Bonn, ) Ins rumänische Transsilvanien - das Land jenseits der Wälder - verlegte der englische Autor Bram Stoker im Jahre 1897 kurzerhand den Handlungsort seines Romans Dracula, der ersten Vampirerzählung der Literaturgeschichte. Und hatte dabei als Vorbild den realen Graf Dracula vor Augen, der einst in der nah gelegenen Walachei lebte. Wer heute in dieses noch unbekannte Land, umschlossen von riesigen Karpatenwäldern und voller Naturschönheiten reist, der hält unwillkürlich Ausschau. Und findet in der Ortschaft Bran ein Bauwerk, das nur allzu sehr an die Beschreibung von Stokers Dracula-Burg erinnert.

Das Dracula-Schloss von Bran und eine Fahrt durch die Karpatenlandschaft mit nahezu unberührter Natur sind nur einige Höhepunkte einer Kultur- und Naturreise durch Rumänien, die der Bonner Reiseveranstalter B & T Touristik in diesem Sommer anbietet. Dabei steht der noch unbekannte Teil des südosteuropäischen Landes im Vordergrund der Tour, die abseits der Strände der Schwarzmeerküste verläuft. Waldberge wie aus dem Bilderbuch bis hin zu felsigem Hochgebirge bieten einen ökologischen Schatz von Seltenheit. Im größten zusammenhängenden Waldgebiet der Karpaten leben noch Wölfe, Bären und Luchse.

Weitere Stationen dieser Reise führen auf der "Straße der Kirchenburgen" nach Sibiu. Das frühere Hermannstadt ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Siebenbürgens und vor allem für seine Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, bekannt. Eine malerische Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten gibt es auch in der Hauptstadt des Landes zu entdecken: Bukarest - auch das Paris des Balkans genannt - bietet neben einer Universität und verschiedenen anderen Hochschulen auch zahlreiche Theater, Museen und Kultureinrichtungen.

Kontakt

B & T Touristik - Thomas Oepen + Johannes Oepen GbR
Am alten Poststadion 49
D-53119 Bonn
B & T Touristik
Ute Hayit
Mundo Marketing GmbH
Agentur für Kommunikation

Bilder

Social Media