Mehr Umsatz und Aufträge für Brandenburger Baugewerbe im Februar 2008

(lifePR) (Potsdam, ) Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, konnte das Brandenburger Bauhauptgewerbe im Februar 2008 den baugewerblichen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15,8 Prozent auf 116,4 Mill. EUR steigern. Größten Anteil am guten Ergebnis hatte der Wohnungsbau mit einem Zuwachs von 52,0 Prozent. Der Auftragseingang lag mit einem Volumen von 127,5 Mill. EUR um 14,4 höher als vor einem Jahr, wozu insbesondere die Aufträge im öffentlichen Hochbau mit einem Plus von knapp 360 Prozent beitrugen.

Bei den tätigen Personen in den auskunftspflichtigen Betrieben mit 20 und mehr Beschäftigten war mit 15 745 Beschäftigten ein Rückgang von 2,1 Prozent gegenüber Februar 2007 zu verzeichnen; die Bruttolohn- und -gehaltssumme stieg um 0,9 Prozent auf 31,1 Mill. EUR. Die Zahl der geleisteten Arbeitsstunden (1,4 Mill.) stieg um 4,3 Prozent.

Kontakt

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Behlertstraße 3a
D-14467 Potsdam
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg
Verarbeitendes Gewerbe
Social Media